MÄHNE und SCHWEif bei pferden! WACHSTUM

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Genetik kannst du nicht ändern - die bestimmt nämlich die Haarlänge, unterstützt von ein paar Umweltfaktoren wie zB dem Fütterungszustand (Mineralstoffe! Ich wiederhol mich :D). Flechten bringt nicht wirklich was, im Gegenteil - die Gummis knicken die Haare, woraufhin die dann abbrechen. Regelmäßig mit Mähnenspray und einer guten Bürste vorsichtig von unten nach oben auseinanderfitzeln bringt da weit mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht man, damit die Mähnenhaare beim Rennen, Spielen, Kratzen an Bäumen, ... nicht kaputt gehen. Bringt aber eig. nur bei Mähnen was, die sowieso schon relativ lang sind (,denke ich...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larissa121
03.07.2013, 22:07

ja macht sinn ! :D danke :))

0

Was möchtest Du wissen?