Mädl kennengelernt, näher gekommen und zack meldet sich der Ex zurück

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ihre Entscheidung. Du kannst ihr einmal sagen, was deine Meinung ist und dass du denkst, dass jemand der schon 5 Chancen gebraucht hat nicht noch eine weitere verdient. Aber letztlich kannst du nichts machen. Es ist ihre Entscheidung und wenn sie sich wieder mit ihrem Ex vertragen will, dann kannst du da nichts machen.

plshelp345 27.11.2013, 17:42

Jo Leider. Aber das kuriose ist ja das sie mir an dem Tag wo das alles angefangen hat geschrieben hat das er voll nervt, eh schno 5 chancen bekommen hat und manch anderer nicht mal eine( ;) ). Ich mich voll gefreut, und 2 Tage danach sowas...

0

Sprich sie doch mal ganz offen darauf an, wie es um ihre Gefühle steht. Ob sie sich immer noch eine Zukunft mit dir vorstellen kann oder ob da doch noch was für den Ex ist. Ich an ihrer Stelle würde allerdings nicht mehr zum Ex zurück gehen. Wenn es schon 5 mal nicht geklappt hat (erinnert mich irgendwie an Kindergarten, sorry), dann wird es auch ein 6. mal schief gehen. Aber sie soll sich erst ihrer Gefühle bewusst werden und alles ordnen, bevor sie wieder eine Beziehung eingeht

wie man sagt heisst es das eifersucht der grösste liebesbeweis ist, du solltetst öfters vllt von ihm reden und sage das sie ihm schon so viele chancen gegeben hat, kla jeder hta ne 2.chance vedient aber doch nicht gleich 5!! JUNGE: HOL SIE DIR TIGER!!!!!

Wankelmütige Menschen tendieren leider dazu, den gleichen Fehler immer wieder zu machen.

Wenn es sein muss, gibt sie ihrem Freund noch fünf weitere Chancen, bis sie irgendwann mit dem Satz "alle Männer sind Ars'chlöcher" zur Lesbe wird.

Sollten klärende Gespräche also für dich zu einer unbefriedigenden Conclusio führen, wäre es an der Zeit, sich zu überlegen, inwiefern diese Art der Beziehung zu dem Mädchen überhaupt noch einen Sinn hat.

Was möchtest Du wissen?