Mädelsfrage zum eisprung!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, den Eisprung kann man nicht spüren. Man kann aber die Veränderungen im Verlauf des Zyklus wahrnehmen, wie z.B. qualitative und quantitative Veränderungen des Zervixschleims (also dass sich das Aussehen und die Menge verändern), eventuelle Veränderungen des sexuellen Verlangens, evtl. auch Veränderungen des Hautbildes usw.

Manche Frauen nehmen in zeitlicher Nähe zum Eisprung auch ein Ziehen/Drücken in der Leistengegend wahr. Dieser so genannte Mittelschmerz kann aber auch schon mehrere Tage vor oder auch erst einige Tage nach dem Eisprung auftreten und sich auch über mehrere Tage verteilt immer mal wieder bemerkbar machen. Man kann daher nicht am Mittelschmerz festmachen, wann genau man nun den Eisprung hat.

Falls du dich für die körperlichen Signale interessierst und künftig gerne mehr über die Abläufe in deinem Körper bescheid wissen möchtest, könntest du dich ja mal mit der sympto-thermalen Beobachtung deines Körpers auseinandersetzen.

Im Buch "Natürlich und sicher - das Praxisbuch" werden diese leicht verständlich beschrieben und auch erklärt, wie man diese Beobachtungen auswertet.

Es gibt auch noch ein anderes Buch ("Was ist los in meinem Körper"), das ist für Jugendliche geschrieben. Aber das kenne ich nur vom Titel her, nicht vom Inhalt, keine Ahnung, ob da auch erklärt wird, wie man die Beobachtungen wertet.

LG

Ja es gibt wohl einige Frauen die ihren Eisprung spüren, wenn du dir nicht sicher bist kannst du mit deinem Frauenarzt darüber sprechen...

jaaa... ich tus auch.. -.- manche frauen merken das garnicht andere mehr oder weniger stark

Bienezehn 22.01.2013, 17:34

danke:)

0

Was möchtest Du wissen?