Mädchwn aus urlaub anmachen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Gespräch mit einer Frau bei einem Treffen gilt etwas ganz ganz simples - eigentlich in Bezug auf alle Menschen. Jeder kennt es , aber viele vermeiden es sehr oft

ZUHÖREN!

Und nicht ein bisschen mehr hinhören als sonst, sondern wirklich aktiv zuhören - Fragen stellen - sich für den anderen interessieren. Kein Pausenclown spielen oder sie versuchen zu beeindrucken, sondern zuhören was sie sagt. Und ganz wichtig Anknüpfungspunkte finden! Jede Aussage enthält Informationen mit denen man weitere Informationen verknüpft. Beispiel: "Oh du hast hübsche Ohrringe" - "Ja die habe ich von meinem letzten Urlaub" - "Oh wo warst du denn?" - "Ich war in Sizilien!" - "Wie ist es dort, erzähl mal was du gemacht hast" - Also ist man quasi in KÜRZESTER Zeit von Ohrringe auf Sizilien gekommen. Nur mal als Beispiel. Wichtig ist auch. Über positive Dinge reden! Und vor allen Dingen nicht zu logisch und zu sachlich reden - sondern gerne auf einer emotionalen Gesprächsebene. 

Langweilig wäre: "Was machst du beruflich?" - "Friseurin!" - "Ausbildung?" "Ja" - "Wie lange?" .... LANGWEILIG!!! 

Besser ist es wenn man da ein bisschen Spaß und Freude mit reinbringt. "Wie ist es als Friseurin, wenn man da jeden Tag ständig auf den Beinen steht, ist das nicht manchmal etwas angstrengend?" (: 

Viel Spaß!

Du fragst JETZT, was du nächstes Jahr sagen sollst???
Das macht doch überhaupt keinen Sinn ;-)

Glaubst du, 1 Urlaubskuss ist 1 Jahr später noch von Bedeutung?

Was möchtest Du wissen?