Mädchenname zurück in der Ehe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naürlich kannst du das.Du mußt zum Standesamt und dies beantragen.Dauert eta 10 Minuten und kostet 20 Euro.Anschließend mußt du deinen Perso, eventuell Fahrzeug und Führerschein ändern lass. Auf der Bank ebenfalls ändern lassen und kurze Mitteilung an die Post

Die Antwort stimmt nicht. Bei der Eheschließung wird der Ehename gewählt und der ist unauslöschlich. Nur bei Scheidung kann Mädchenname wieder zurück genommen werden.

2
@Anaxabia

Völliger Blödsinn klar geht es :meine Arbeitskolegin hat es vor 3 Wochen auch gemacht.Und ich wieder jeder andere kann es auch. Früher ging es nicht heute schon.Erst mal erkundigen informieren und dann antworten

0
@Anaxabia

Das ist richtig. Wir wollten das auch gerne, es geht nicht.

0

Da mußt du dich ans Standesamt wenden. Warum willst du in der Ehe den Namen wieder zurück, das wollen manche nach einer Scheidung.

In der Ehe kommst du nicht an deinen Mädchennamen. Dazu musst du rechtskräftig geschieden - oder verwitwet - sein.

Die Kinder behalten ihren Namen.

Was möchtest Du wissen?