Mädchen von Beziehung überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey Lukibuki1234, 

leider muss man dir mitteilen, dass dein Vorhaben höchstwahrscheinlich viele Probleme entstehen lassen wird, jedoch nicht zu dein gewünschtes Ziel führen wird, welches aus einer Beziehung mit deiner Freundin besteht. Denn dein Vorhaben lässt vor Allem ein Problem entstehen, welches du vermutlich eigentlich vermeiden möchtest:

du möchtest eine Beziehung mit deiner Freundin. Sie hat dich mehrmals abgelehnt, was du jedoch als eine Art "Einladung" betrachtest, um weiterhin Sämtliches zu versuchen, sie von einer Beziehung mit dir zu überzeugen - und genau hier sehe ich ein sehr großes Problem für dich:

je mehr du versuchen möchtest, sie von einer Beziehung mit dir zu überzeugen, desto öfter wird sie dich höchstwahrscheinlich ablehnen - und je mehr deine Freundin dich ablehnen wird, desto mehr distanziert sich deine Freundin auch von dir. 

Das Problem besteht also darin, dass du sie mit deine Versuche nur von dir drängen wirst. Je mehr du versuchst, desto höher auch die Distanz, die sie zu dir einhalten wollen wird. 

Durch deine Versuche, die trotz Ablehnungen deiner Freundin von dir unternommen werden, sieht deine Freundin auch immer deutlicher, dass du nicht in der Lage bist, zu verstehen, dass sie nichts von dir will - und dass du die Ablehnungen deiner Freundin nicht verstehen und auch nicht akzeptieren möchtest, wird von deiner Freundin früher oder später als einen sehr guten Grund betrachtet, um einen Kontaktabbruch einzuleiten. 

Solltest du dich dann jedoch nicht an den Kontaktabbruch halten, dann musst du mit Konsequenzen rechnen, welche aus einer Kündigung der Freundschaft, aus einem Besuch ihrer Eltern bei deinen Eltern und/oder aus einer Anzeige bei der Polizei wegen Belästigung bestehen können. 

Wie du also sehen kannst, wäre es von einem sehr großen Vorteil, wenn du die Ablehnungen deiner Freundin ernst nehmen, und sie in Ruhe lassen würdest. Du ersparst dir somit eine Menge Ärger und gehst auch vielen Problemen aus dem Weg. 

Zumal ich mir ebenfalls gut vorstellen kann, dass du deine Freundin aus dem Grund zu einer Beziehung überreden möchtest, da du weißt, dass noch ein anderer Junge existiert, an dem deine Freundin interessiert ist. Nur solltest du wissen, dass das Interesse an diesen Jungen nicht einfach verschwinden wird, nur, weil du dich in den Vordergrund stellen, und Sämtliches versuchen möchtest. Das wird höchstwahrscheinlich nichts bringen. 

Du solltest ernsthaft darüber nachdenken, ob das, was du da tust, auch tatsächlich etwas bringen wird. Denn das bezweifelt man sehr stark. 

LG, Toxic38 

Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. 

Weißt du, bei solchen Typen wie der Fragesteller, frage ich mich immer, was bei denen nicht richtig ist? Ich meine, mit Hängen und Würgen irgendwas erzwingen zu wollen, was sowieso nicht klappt und trotzdem dem Mädel hinterher zu rennen ist doch krank! Der Fragesteller hört aus einem "Nein" den Satz "ich muss es weiter versuchen". Was ist das denn bitte? Der Fragesteller hat keine Ahnung und ist zudem auch noch "BLOND" ;P :'D

1

Wenn ihr euch so lange kennt. Dann möchte sie dich sicher nicht sehen wie du versuchst etwas zu Gewinnen was du doch schon längst hast. Stell dir vor sie würde aufeinmal so reagieren und sich gedanklich mehr auf die Konkurrenz einlassen. Alles dazu um besser zu sein als Sie. Ich denke du würdest irgendwann auch Ausrasten und sagen. Hört auf damit. Das ist so als ob du reduziert auf ein Gewinn wärst. Dabei möchtest du doch das sie sich auch nicht verstellt. Plötzlich provozierst du dein Kontrahenten mit Kuscheln heraus oder Küssen etc. Aber schaust dabei nicht mehr auf Sie. Merkst du nun was ich meine. Es ist nicht schwer zu verstehen. Sei doch weiterhin der Halt für Sie. Das kann sich doch immernoch entwickeln. Und hör nicht auf diese blöden Geldlock seiten die mit Friendzone Leuten Sachen vorwerfen. Das ist nämlich ein gewaltiger Unterschied ob du sie doch erst nur seit kurzem kennst oder eben 11 Jahre. Es kommt so vor als ob du Existenzängste plötzlich hast weil du es für nötig findest dich hochzukämpfen auf eine Ebene wo du doch die ganze Zeit für Sie doch schon gewesen bist. Wieso reduzierst du dich denn selber? Das ist das was sie spürt. Also Vergiss nicht wer du bist.


Danke, aber der andere ist mir vollkommen egal. Ich möchte nur ihr zeigen was sie mir bedeutet und nicht dem, wissen soe was ich meine?

0
@Lukibuki1234

Ja dann hört sich es trotzdem so an als ob du auf einmal nur Sie im Kopf hast. Also als ob es dir Jetzt plötzlich wichtig wäre. Alles ist dir Plötzlich egal. Du willst ihr Jetzt zeigen das sie Wichtig für dich ist. Das hab ich jetzt mal zusammengefasst aus deiner Beschreibung. Die Frage die sich mir hierbei stellt ist. Kam dieser Entschluss plötzlich oder langsam. Langsam wäre natürlich gut, denn dann hätte deine langjährige Freundin es ja auch langsam mitbekommen, dass du nun entschlossener wirst und sie als deine Partnerin ausgewählt hast. Jedoch sollte es aufeinmal plötzlich der Fall gewesen sein kann das natürlich schon überfordernt wirken. Oder gar Überraschend. Du bist dir also sicher das du nun einen Text ihr schreiben möchtest. Da würden mir zwar vorlagen einfallen. Aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass es am besten ist, wenn es von dir kommt. Schon alleine wegen der Frequenz. Überleg mal. Du nimmst einen Text von Jemand anderen Her. Sagen wir mal er hört sich überragend für dich an. Verwendest ihn. Und plötzlich bewirkt er nicht das gezielte Ergebniss. Dann wäre es Schlimmer zu sagen das es besser wäre du hättest es mit deiner Art versucht. Also. Wenn du es so machst. Wie du empfindest. Und es spürst. Hast du nicht nur bessere Karten, denn keiner weis hier wie deine Freundin Tickt, sondern du hättest auch ein reines gewissen. Denn im Falle das es nicht so gewünscht ausgeht könntest du immer noch zu dir stehen. Und sie um so leichter wieder Gewinnen. Da du weist: "DAS ALLES NUR VON DIR KAM"

0

Zwing ihr nichts auf. Letzten Endes wird sie dich dafür nur noch weniger leiden können.

Mach irgendwas total cooles! Irgendwas, über das alle Menschen staunen und kaum glauben, dass es von dir ist. Bau dir also einfach nur einen Ruf auf, der dir vorauseilt und wenn dann alle fragen: "Wie hast du das gemacht?", kannst du einfach sagen: "Mit Liebe."

Und dann kannst du ihren Namen dick und fett auf dein Werk schreiben... und wenn das nix bringt, dann lass es einfach und konzentrier dich auf was anderes.

Besten Dank. Sehr hilfreich!👍

1
@Lukibuki1234

Dass man den Fragesteller auch noch dazu ermutigen tut, das Mädel weiterhin zu belästigen, obwohl das Mädel ihn abgelehnt hat, geht meines Erachtens gar nicht. Aber wenn man begriffstutzig ist, dann hört man ja eh nur aus einer Ablehnung "weiter machen" raus. Dummheit eben. Dass die auch noch Unterstützung bekommt...oh Mann. 

1

Erzwingen kannst Du die Liebe nicht. Wenn Sie Dir zustimmt, dann gehst Du von einer falschen Tatsache aus: Du denkst dann, Dass Ihr ein Paar seid. Sie will nicht Dein Partner sein. Das musst Du akzeptieren.

Selbst eine 11 jährige Freundschaft ändert nichts an der Tatsache, dass du es jetzt akzeptieren musst, dass sie von dir in Ruhe gelassen werden will. Tust du das aber nicht, dann wird sie den Kontakt komplett abbrechen. Aber sei nicht so blöd und denke nicht, dass sie das nicht tun wird. Eine 11 jährige Freundschaft kann ganz schnell kaputt gehen. Und erst recht dann, wenn du ihr was aufzwingen willst, was sie im Endeffekt gar nicht willst. Aber hey. Mach nur weiter so, weil du dich nämlich mit deinem dämlichen Verhalten auf dem Weg zum Kontaktabbruch befindest. Dass du nämlich darauf zuläufst merkst du nicht mal. Werd mal besser wach, bevor du sie komplett verlierst. 

Eigentlich hast du den Nagel auf dem Kopf getroffen:

mit seiner Denkweise, die offensichtlich aus dem Umgekehrten besteht, also dass sie "Nein" sagt und er sich sagt, dass das nicht stimmt, zerstört er nur selbst seine Freundschaft, wenn man es denn tatsächlich als Freundschaft bezeichnen kann - und genau das scheint der Fragesteller jedoch zu ignorieren, was ihm nur Probleme bereiten wird. 

1

Rede ihr ein, dass du sie wie ne Prinzessin behandeln und sie auf den Händen tragen wirst und rede diesen anderen schlecht sag dass du letztens mitbekommen hast dass er die Mädchen nur verarscht und so

Als wenn so ein bullshit das Mädel dazu bringt, sich auf den Fragesteller einzulassen. Das ändert ja auch total plötzlich ihre Meinung ^^

Schon mal daran gedacht, dass das Mädel sich auch selbst eine Meinung von den anderen Jungen bilden wird, wenn man ihr irgendwelche Lügen über den anderen Jungen erzählen will? Ist ja überhaupt nicht so, dass sie sich dann erst recht an den anderen Jungen ranmachen wird, um rauszufinden, ob er wirklich so ist, wie erzählt wurde. Ist ja auch nicht so, dass dann die Neugier des Mädchen größer wird. Nein, überhaupt nicht. Gott, lass bitte Gehirne regnen! 

1

Liebe und Zuneigung kann man nicht erzwingen.

Wenn sie nicht will, dann will sie nicht.

Was möchtest Du wissen?