Mädchen verliebt in einer Lehrerin! Bringt es die Lehererin in Gefahr?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, reden hat noch nie geschadet....

Oh sehr wohl. Reden schadet, sogar ganz enorm. Gibt sogar Straftaten, die man nur durch reden begehen kann.

Nur die Fragestellerin kann wissen, was ihre Lehrerin für eine Person ist, aber:

Sollte die Lehrerin ein Problem mit der Lehrerin haben, in die sich die Fragestellerin verliebt hat...oder sollte die Lehrerin eine unterschwellige abneigung gegen Homosexualität haben...kann bei aller neutralität ihr Verhalten beeinflusst werden.

Das muss gar nicht aus böser Absicht geschehen, aber leider tendiert der Mensch nuneinmal zu bestimmten Verhaltens- und Einstellungsdispositionen, die sich über ihre Verantwortung als Lehrer, Kollegen oder Menschen hinwegsetzen könnten.

Sollte die Fragestellerin jedoch ihrer Lehrerin Vertrauen und ist sich sicher, dass diese keine negativen Reaktionen zeigt, dann kann sie sich natürlich auch an die Lehrerin wenden.

 

Meine bisherige (berufliche!) Erfahrung mit Lehrern bestätigt leider die obige Sichtweise. Bestimmte Probleme sollten nicht noch oben auf das Lehrer-Schüler-Machtgefälle drauf kommen. Bei den falschen Personen kann reden da sehr, sehr, sehr schaden.

0
@Parietalkortex

OMG! Was soll cih nur machen? Angeblich kann man meine klassenleiterin ertrauen. Aber sie ist auch super mit der lehreirn befreundet die ich so sehr mag!

Zitat aus unteren Kommentaren:

Sie hat aber schon 2 Vermutungen die in die richtung laufen.. sagt sie.. aber ich hab nciht weiter nachgefragt weil cih es dann vielleicht hätte zugeben müssen....

Auserdem sagte sie zum schluss... "Die welt ist bunt. Es gibt alles. Und das ist nicht schlimm" "Ich werde dich dann acuh nciht schief anschauen o. so. ich were nicht meine meinung dir gegenüber ändern.... u.s.w."

klingt das nciht schon ganz so als würde sie es wissen?????

1
@Parietalkortex

Überzeugende Sichtweise!

Nun Gut, dann muss ich meine Antwort besser definieren:

"Reden hat noch nie geschadet, wenn Vernunft, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Intelligenz beim Empfänger voraussichtlich existiert"

So! So sollte es besser sein ;)

 

Und ja, leider stimmt es das unsere Le(e/h)rkräfte immer weniger als Vorbilder und Mentor agieren. Wenn aber die Fragestellerin allerding vertrauen in die 2te Lehrerin hat/ ihr traut, dann ist sie wohl als Ansprechpartnerin geeignet.

0
@Kyni51

"Reden hat noch nie geschadet, wenn Vernunft, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Intelligenz beim Empfänger voraussichtlich existiert"

Das ist gut! :)

0

hallo, jetzt bin ich bald 16

als ich 13 war hab ich mich auch   s e  h rrrrrrrrr  in meine lehrerin verliebt. als ich es nicht mehr aushielt, hab ich mehrmals mit ihr geredet - oder sie mit mir, wie auch immer.das hat mir sehr geholfen. jetzt liebe ich sie immer noch, aber eben anders...auch weil ich einen freund hatte. kannst mir auch privat schreiben.

Nein. Die Lehrerin wird es rein rechtlich wohl kaum in Gefahr bringen. Sie bringt es in Gefahr würde sie deine Liebe erwidern. Du bist eine Schutzbefohlene.
Allerdings würde ich mir gut überlegen, es einer anderen Lehrerin zu erzählen. Auch wenn sie neutral sein möchte, so könnte es doch zu einer bestimmten Bewertung kommen - sowohl dir, als auch der Lehrerin gegenüber.

 

Ich würde versuchen mir extern Hilfe und Rat zu suchen. Ein Sorgentelefon wäre für den Anfang vielleicht keine schlechte Idee.

ich weiß nicht. es ist so viel passiert.. und da dann unbemerkt anzurufen???? Aber wenn es "meine" lehreirn nciht in gefahr bringt... bin ich ja schon mal beruhigt.... :) danke.

0

In Lehrerin verliebt. Eine andere Lieben?

Hallo, ich habe ein großes Problem! Ich bin seit fast zwei Jahren in eine Lehrerin verliebt (ich bin lesbisch) zuerst war alles sehr schön. Sie sagte, dass sie mich sehr mag und wir haben ständig geredet in den Pausen, auf dem Flur...Ich wusste eigentlich, dass wir aus den verschiedensten Gründen nicht zusammenkommen werden, aber ich war dumm und wollte immer mehr. Hab mich ihr total aufgedrängt und sie sogar gestalkt. Ich hab ihr irgendwann meine Liebe gestanden und sie hat super reagiert, doch das ist jetzt Monate her und sie ignoriert mich seitdem! Ich liebe sie wirklich. Ich hatte die schlimmste Zeit meines Lebens in den letzten Monaten und es gab Zeiten, an denen ich nichtmehr konnte und ich bin total abgesackt in der Schule und habe mich sehr verändert. Nun gibt es eine andere Lehrerin und ich fand sie anfangs immer nur hübsch und sexy und nett, aber heute hatte ich mehr Unterricht mit ihr und ich musste sie die ganze Zeit anstarren und da kam soein kribbeln! Es war einfach schön und sie hat mich den Schmerz von der anderen vergessen lassen und ich musste die ganze Zeit lächeln, aber spürte auch den Schmerz, weil ich mich nicht nochmal verlieben will, denn ich wäre in der selben Situation wie vorher, doch diese Lehrerin kann ich sehen und mit ihr reden und sie verletzt mich nicht! Meine Gefühle sind einfach nur ein Chaos! Ich liebe diese erste Lehrerin und würde sie über jeden anderen wählen, doch ich bin irgendwie in die neue Lehrerin verliebt. Was soll ich tun? Es klingt blöd, ich hoffe ihr versteht mich. Ich will nicht nochmal in soeine Situation kommen und niemanden in soeine Situation bringen, aber ich weiß nicht, was ich tun soll 😔

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?