Mädchen schreibt mir alle 24 Stunden. Warum?

5 Antworten

Vielleicht hat sie desinteresse, ja.

Vielleicht ist sie sehr schüchtern und überlegt sich sehr lange was sie dir schreiben kann oder so, und vielleicht hat sie viel Beschäftigung.

Ich zum Beispiel, benutze mein Handy nur für wichtiges. zB. Abholung usw. Aber mit Freunde und so schreibe ich erst, wenn ich wieder zu Hause bin, außer wenn es auch sehr wichtig ist.

Vielleicht findet sie ja auch ihre unnotwendigen Fragen ganz wichtig?

OOder es könnte auch jemand anderst an ihrem Handy oder an ihrem PC / Laptop sein und sie tagelang nicht on war oder kein Internet hat...

Vielleicht ist sie ja ein Mensch wie ich, der es nicht leiden kann mit jemaden zu schreiben und persönliche Gespräche bevorzugt. Manchmal hat man aber dann eben doch plötzlich Bock zum schreiben

Du hängst am Hacken und sie hält dich nur hin und schreibt nur wenn sie Langeweile hat.

Einsam, unglücklich - Keine sozialen Kontakte

Hallo!

Ich bin zurzeit in der 11. Klasse (weiblich) und habe keinen richtigen Kontakt zu irgendwem. Ich hab es zwar wirklich versucht, offen/aufgeschlossen zu sein, nett zu wirken, mich ins Gespräch einzubinden etc. doch im Laufe der Zeit viel mir immer mehr auf, dass das nichts wird. Ich finde keinen richtigen Anschluss, vielleicht will ich auch keinen richtigen Anschluss.

Jetzt bin ich jedenfalls "alleine" in meinem Kurs, sitze zwar überall daneben, aber eben nur daneben. Ich bin nirgendswo aktiv dabei. Teilweise bin ich den ganzen Tag in der Schule, ohne ein einziges Wort gesagt zu haben.

Das nagt schon teilweise an mir. Ich bin zwar sehr introvertiert, aber so wenig Kontakt fällt mir dann doch schwer. Durch den wechsel von der 10. zur 11. habe ich so ziemlich alle "Freunde" verloren. Ich sitze nur noch alleine Zuhause herum, habe keinen Kontakt zu irgendjemandem.

Man kann schon sagen, dass ich "vereinsame", jedenfalls sagen das meine Eltern. Doch ich weiß nicht was ich tun soll.

Einerseits bin ich einsam und unglücklich mit meinem Leben, andererseits gibt es auf meiner Schule nur sehr wenige Menschen, mit denen ich mich verstehe und das sind Mädchen aus meiner alten Klasse die ich nur teilweise in der Pause treffe.

Ich rede nirgendswo mehr mit, da mich die Gespräche nerven. Es wird immer nur über uninteressantes, unwichtiges Zeug geredet. Teilweise kann, teilweise will ich nicht mitreden. Es ist sehr oberflächlich und hauptsächlich ist der Verhalten "verlogen". Es ist gespielte Freundlichkeit die mich nervt. Natürlich halte ich viel von benehmen, aber das was da passiert ist verlogen.

Allgemein habe ich das Gefühl, ich passe nirgendwo rein. Ich bin in keinem Verein oder sonstiges, da ich auch schüchtern bin.

Irgendwie erscheint mir momentan alles sinnlos, aber ich weiß nicht was ich dagegen tun soll. Die meisten Mädchen interessieren mich nicht (und ich sie auch nicht), da wir zu unterschiedlich sind. Andererseits bin ich mit der aktuellen Situation unglücklich.

Hat jemand einen Rat für mich, was ich tun kann?

P.S.: Sorry für den langen Text, aber kürzer konnte ich es irgendwie nicht fassen..

...zur Frage

Woran merkt man Desinteresse einer Frau wenn der Mann etwas von ihr will, oder Desinteresse vom Mann, wenn die Frau was von ihm will?

Ich meine wirklich desinteresse und nicht bloß schüchtern oder verträumt zu sein.

...zur Frage

Wäre das für euch Desinteresse?

Mal angenommen ihr seid verliebt bzw. Kurz vor einer Beziehung. Und diese Person taucht am Tag manchmal einfach für 8/9 Stunden unter (also man weiß nich wo Sie ist , mit wem usw ) würdet ihr es als Desinteresse werten , wenn es Dem zukünftigen Partner nicht interessiert wo man in diesen Stunden verblieben ist?

...zur Frage

wenn Mann interessiert ist aber stumm

Hab vor einigen Wochen in der Disco nen Typen kennengelernt. Wir waren beide nüchtern und iwie hat er sich dann bemerkbar gemacht...die ganze zeit auf der Tanzfläche war n blickkontakt da und es war echt mal wieder toll nen normalen kennenzulernen. .hab mich überwunden und ihn nach fb gefragt...und dann als wir gingen gleich mal fa gestellt und los geschrieben (um 4 uhr morgens :D)..wir haben n paar gemeinsame freunde und die sowie ich auch können/kann sagen dass er kein a*** ist..er ist auch echt aufmerksam :) ham dieselben interessen und verstehen uns super jedenfalls über whatsapp und er meinte auch dass er mich hübsch findet..so aber was mich dermaßen irritiert ist, dass er iwann mitten im Gespräch nicht mehr zurückschreibt. Ich weiß dass es desinteresse signalisiert weil n mann der einen mag sich ja immer meldet usw aber er tut es nicht obwohl er auf jeden fall interesse zeigt und wie! Wie soll ich das verhalten nun deuten da ich weiß dass er nicht desinteressiert ist und ich nix falsches gesagt habe?

...zur Frage

Wütend auf ein sehr liebes Mädchen?

Sie war im Studium so nett, hilfsbereit, ist mir immer sehr nahe gekommen. Keine Ahnung wieso, ich sehe aus wie ein Besen, sie wie ein Topmodel! Es schien komischer Weise so zu sein, als stünde sie auf mich.. Dann habe ich sie in Facebook angeschrieben und sie antwortete schnell, doch dann immer seltener, jeden zweiten Tag. Mich macht das wütend, wieso verflucht nochmal kommt sie mir so nahe?? Um mich dann dermaßen zu ignorieren. Sie kommt auch nicht online, das aber liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit daran, dass sie mich aus dem Chat deaktiviert hat bzw. sie eingestellt hat das ich ihr nicht als "online angezeigt" werde, ich war weder aufdringlich noch irgendwie zweideutig. Mich bringt das zum platzen, wieso kommt sie mir so nahe, um mich dann so zu behandeln? Ich meine auch wenn sie mich nur sympathisch findet, kann man das doch anders lösen. Es ist wirklich traurig... was soll das? Desinteresse, obwohl draußen jeglische Annäherung ( unabhängig davon ob es aus freundschaftlicher Sympathie, aus Mitleid etc. heraus resultiert) ging von ihr aus. Jetzt ist sie geschockt, das ich sie angeschrieben habe und sie hat Angst das ich ihre Signale falsch gedeutet habe?? Wenn sie Mitleid hat, kann sie doch trotzdem netter sein?? Abgesehen davon, das sie sowieso zweimal im Rahmen von "Hausarbeiten", die sie mir zur Unterstützung schicken wollte, indirekt ihre Nummer zugejubelt hätte. Was will diese Frau??

Wie soll ich umgehen? Auch so spät antworten? Gespräch beenden? ( da sie scheinbar nicht reden will? Oder offensiver werden? ( Was einen Korb aufgrund der Chatvorgeschichte wahrscheinlich macht)

...zur Frage

Ich kann sie nicht vergessen. Sollte ich sie aufgeben?

Also zunächst ich finde ich sehe wirklich nicht sehr gut aus und sie war die hübscheste Studentin im Studiengang, deswegen irritere mich das sie mich ständig anguckte, ich dachte sogar vielleicht hat sie Mitleid. Das war mir sogar wahrscheinlicher als das sie auf mich steht. Aber sie sendete schon irgendwie Signale, die eher nicht in Richtung Mitleid gingen, die Blickkontakte halten, ständig in meine Nähe setzen, wenn ich zum Bus lief schnell noch einholen etc. und einmal gab es sogar ein Gespräch durch einen gemeinsamen Freund. Da war sie eher schüchtern und redete wenig, es redeten eher ich und mein Kumpel, sie redete etwas mit. Paar Wochen später trafen wir uns zufällig in der Bahn alleine und dann ging sie wirklich ab, sie lächelte, man merkte euphorisches in ihrer Stimme, sie stellte unzählige, teilweise komische Fragen um das Gespräch am Leben zu halten und versuchte indirekt meine Nummer zu kriegen. Und später in einem gemeinsamen Kurs tat ich so als hätte ich sie nicht gesehen, ( ich weiß selbst nicht warum ich das tat, das sollte im Prinzip der letzte Härtetest für sie sein) dannach meldete sie den Kurs ab und kam nie wieder. Ich habe irgendwie auch den Eindruck gehabt das sie etwas enttäuscht war. Dann vergingen paar Monate und ich schrieb sie auf Instagram an und vielleicht fand sie ea beängstigend das ich sie fand. Erst redete sie richtig glücklich, ich versuchte weiter etwas distanziert zu bleiben, als würde es mir nur ums Studium gehen und dann antwortete sie nur noch im drei-Tages-Rythmus. Dann war das Gespräch beendet, geht off wenn ich on komme, das allea hatte mich schon etwas enttäuscht. Dann schrieb ich sie wieder an und sie hat wieder kein Bock, beim dritten Anschreiben war es auf einmal anders, da schrieb sie erstmals zügig und aufeinmal antwortet sie nicht mehr auf meine Frage, die war weder zweideutig noch sonst was. Ich war völlig baff.. das komische wenn ich nun on komme bleibt sie on, sonst ging sie immer off, sie macht offline anzeigen und guckt wie lange ich on bin. Also sie schaut immer wie lang ich on bin. Ich ziehe auch die Option in erwägung, das ihre Nachricht vielleicht nicht verschickt wurde, sie hat sie 100 Prozent gesehen. Kann das sein? Ich glaube aber das sie bewusst nicht antwortet. Der letzte Kontakt war vor einem Monat. Sollte ich sie anschreiben oder abhaken? Einen passenden Grund habe ich.. sehen kann ich sie grad nicht und hab sie auch seit Monaten nicht. Deswegen geht es nur so. Ich habe auch echt Hass, würde sie wie ein normaler Mensch das Gespräch beenden könnte ich damit leben, aber so nicht.. was würdet ihr an meiner Stelle tun? Wie schätzt ihr das ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?