Mädchen die immer An ihrem aussehen makel suchen, wieso?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meiner besseren Hälfte, welche sehr schönes schwarzes langes Haar trägt, muss ich immer wieder die wenigen grauen Haare auszupfen. Manchmal sage ich dann zum Spaß: "Huch hier sind ja ganz viele Neue !" Da fällt die Meinige immer fast vom Stuhl vor Schreck und schreit sofort: "Was ? Wirklich ?!"

:)))

Ja auch dieses Rumgezupfe vor dem Spiegel kurz vor dem Weggehen. Jeder kleinste Fussel stört und wird extra schnell noch entfernt.

Warum das so ist ? Diese Menschen wollen einfach mit möglichst wenig bzw. überhaupt keinem sichtbaren Makel rüberkommen. Mit der Zeit steigern sie sich immer mehr rein und die Sache geht dann von mal zu mal immer mehr ins Detail, ohne dass sie selber merken wie sehr eigentlich. Einmal damit angefangen hört man auch nicht mehr damit auf. Eine wie so oft konditionierte Angewohnheit...

Zupfe nicht zu viel sonst am Ende hat sie noch eine Beatles Frisur mit Schiebedach ))

2
@charmingwolf

Hi charmingwolf ;-) das Thema hatten wir schon mal ... allerdings ging es dabei um sehr viel kürzeres Haar ... vielleicht erinnerst Du Dich ja daran noch (?) ... ;-)) Vms:)

3
@Videomovieshine

Danke das du meine alte Hirnzellen auffrischen tust, aber nur ganz weitläufig. Dann war wohl mein Kommentar/Antwort gerade so Bescheuert als jetzt .

War das nicht mit OnkelBerni ?

2
@charmingwolf

Nein, ganz im Gegenteil, Deine fachkundig modisch erfahrenen Kommentare finde ich sehr inspirierend. Dieser legendäre Onkel den Du wohl meinst (?) ... da war ich noch nicht hier "GF - inkarniert". Darum mein Vorschlag: Ich helfe Dir auf die Sprünge was ich meinte und Du mir dann was Du wohl meintest, wenn Du möchtest (?) ich meinte:

Deinen Kommentar in der Antwort von diesem "gross-schnautzig schlappohr-behängten blau-zwerg" Fraganten ... wo Deine trend-genaue Frisur-Klassifizierung alla "Beatles & Cabrio" ihm sehr geholfen hat. Als Variante ohne Schiebedach im kreisrund - förmigen extra Trend Look ... soweit ich mich entsinnen kann: http://www.gutefrage.net/frage/was-benutzt-ihr-fuer-eure-haarejungs#answer79584792 ... ;-)) Vms:)

2

Mädchen werden relativ früh mit sehr schwierigen Bildern konfrontiert: Prinzessin sein, brav sein, strebsam, ordentlich. Das heißt, dass ein Druck entsteht, diesen Bildern auch nachzugehen. Allerdings in dem Moment, wo andere Wünsche hinzukommen (der Wunsch, dreckiges zu tun oder sich daneben zu benehmen, "aus der Reihe zu tanzen"), kann dem Prinzessin-Bild, nicht mehr nachgegangen werden. Das heißt: dieses Perfekt-Sein wankt psychologisch sehr. Um es wieder zu verstärken und festzuklopfen, wird umso mehr daran gearbeitet und repariert: schminke, Klamotten, Verhalten. Dadurch werden aber auch "schmutzige" Bedürfnisse in den Schatten gestellt - was diese jedoch nicht weg macht, sondern nur unterdrückt.

Als Frau hat man es nicht leicht. Schon mal Germanys next Topmodel geguckt? Immerhin werden dort die Mädels als die schönsten Frauen Deutschlands bezeichnet, obwohl sie eigentlich nur aus Haut und Knochen bestehen.

Und das ist nicht nur in Germanys next Topmodel so sondern auch in anderen Medien. Uns Frauen wird eingehämmert, dass man nur als schlanke Frau mit großen Busen wirklich schön sein kann (diesem Schönheitsideal entsprechen die wenigstens Frauen).

Außerdem werden wir Frauen nun mal nach unserem Äußeren beurteilt. Nehmen wir mal als Beispiel Angela Merkel. Sie ist unsere Bundeskanzlerin, da ist es doch nicht so wichtig, wie frau aussieht. Dennoch scheint es ein Thema zu sein, dass viele interessiert. Ich habe auch schon Bemerkungen gehört, dass sie daher nicht als Kanzlerin tauge. Mal Hand aufs Herz: Hat sich irgendein Schwein dafür interessiert wie Schröder aussah???

Was möchtest Du wissen?