Mädchen damals im Krankenhaus nicht angesprochen, hab ich es vermasselt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Persönlich ist besser.

Schau mal kurz auf Arbeit vorbei, sag, dass du damals als Patient i-wie nicht so recht wusstest, ob ein Kennenlernen eine gute Idee ist, weil du Patient warst und sie die Krankenschwester. Steck ihr deine Nummer zu und warte ab, was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Deine Angst hindert Dich zu agieren. Krankenhaus/Station bekannt, also warum nicht mal einen Blick -verspätet- riskieren? Du hast die Möglichkeit eine schriftliche Info für die nette Krankenschwester dort zu hinterlegen. Natürlich kannst Du auch die Kollegin immer noch einschalten. Aber das könnte "Verständigungsprobleme" ergeben, da unbekannt, wie die beiden sich verstehen.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minatohatake
14.11.2015, 21:21

Guten Abend, jo stimmt :/ 

und vielen dank

0

ich würde auch eher persönlich hingehen. meiner Meinung nach brauchst du halt echte eier um das souverän zu meistern. (ist ja nicht gerade die einfachste Konfrontation) über Facebook währe die etwas sichere variante, nur verspielst du da den Überraschungsmoment und könnte in die hose gehen. was meinst du selber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minatohatake
14.11.2015, 21:06

Ja ich denke auch dass es Persöhnlich besser wäre,. was meinst du mit überraschungsmoment?

0

Ich würde vorbei gehen und gucken ob du sie wieder findest und erklären warum du so lange gewartest hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?