Mädchen aus der Nachbarschaft wie ansprechen?

4 Antworten

Beim Ansprechen klappt ziemlich gut immer folgender Spruch:

"Hey, warst Du nicht auch letztes Jahr auf der Fete beim Peter ?"

Peter ist ein geläufiger Name. Bestimmt wird sie dann überlegen, welche Fete das gewesen sein könnte. Im günstigsten Fall war das tatsächlich so und schon seid ihr im Gespräch^^.

Es kann aber auch passieren, dass sie sagt: "Hmm, eigentlich war ich nur beim Johann auf der Fete." Dann musst Du einfach mitspielen und sagen: "Ach stimmt ja - die Fete war ja beim Johann!"

Wenn's klappt, hat es den Zweck erfüllt. Hinterher wenn ihr Euch erst mal kennengelernt habt, kannst Du ihr ja immer noch den kleinen Schwindel beichten.

Viel Glück ! :)

Hey, einfach ansprechen wenn du sie das nächste mal siehst. Sag ihr das sie Dir schon länger aufgefallen sei, stell dich vor und frag wie es ihr geht. Frag sie auch ob Ihr Nummern oder Instagram austauschen könntet und ob ihr viellicht mal etwas zusammen unternehmen wollt.

mach das glaub mir, ich mein du hast nichts zu verlieren. Entweder kriegst du ein ja oder ein Nein, probier es aus.

Zu ihr gehen und Hallo sagen und lächeln nicht vergessen und irgendwann musst du es ihr einfach sagen das du ihn sie verliebt bist wenn du dich nicht traust und sie einen anderen findet haste Pech gehabt sowie ich

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du so anti-social bist und keinen plan hast wie man mit einem mädchen redet, dann lass es sein.

Also ehrlich... laber doch irgendwas, wie kann man nicht wissen über was? Und wer macht sich darüber vorher Gedanken😂 Es ist irgendwie komisch sich vorher einen Plan zu machen über was man reden will, oder etwa nicht? Was machst du wenn du die Liste der Themen abgearbeitet hast??

Was möchtest Du wissen?