Mädchen 6 hat Trennungsangst

5 Antworten

Zur Diagnostik gehört etwas mehr Informationen als das bisherige. Wie sieht es zum Beispiel abends aus beim zubettbringen usw. Ich bin angehende kinderpsychotherapeutin und kann auch nur empfehlen, das einmal differenzierter abchecken zu lassen bei nem Therapeuten. Keine Angst davor. Das lässt sich sicher gut in den Griff bekommen. Das wird schon...

Hallo. Wir haben ähnliche "Probleme" mit unserer Tochter, 6 Jahre. Dein Beitrag ist von 2008. Wie seid ihr weiterhin vorgegangen? Habt ihr euch psychologischen Rat geholt? Wie geht deine Tochter heute damit um?

Ich würde mich über eine Antwort freuen. Gruß Kathrin.


Für mich hört sich das auch so an, als könne nur ein Psychologe helfen! Habe fast Angst, dass sich da ein Autismus entwickeln könnte!

Was möchtest Du wissen?