Mädchen 13 jahre, nehme einfach nicht ab :( dringend Rat gesucht! kleine esstörung :/

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich muss gestehen am Anfang wollte ich dir ein paar Sportarten bzw. Übungen raten, als ich dein Gewicht aber gelesen habe...... liebe Lea, tu dir das nicht an!! Du wiegst im Moment genau so wie ich und bist da noch 5cm größer und ich bin fast 18. Du wirst diesen Sommer sehr wahrscheinlich einen Wachstumsschub erleben und dafür braucht dein Körper mehr als was du ihm im Moment gibst. Red mit deinen Eltern,Tante,Onkel oder einfach jm. den du vertraust, denn mit 13 solltest du dir nicht über Kalorien den Kopf zerbrechen.Meine Freundin hatte das gleiche Problem ( sie war ebenfalls sehr jung ) hat dann einfach angefangen ganz normal ( ohne auf die Kalorientafel zu gucken ) gesund zu essen und hat sich sportlich betätigt. Versuch doch mit deinem " Erfolg " erst mal glücklich zu sein und dir was zu gönnen. Du wirst sowieso zu nehmen müssen , da du sonst gesundheitliche Probleme bekommst. Ich hoffe meine Antwort und der der anderen hat dich zum nachdenken gebracht.

Lea29122000 14.06.2014, 09:50

danke! ja, ich weiß das dass viel zu wenig war, mir hat auch schon alles wehgetan,ich hab Zahnfleischbluten bekommen und war ständig müde! will aber als END-ziel auf 45 kg kommen, da wäre ich einfach perfekt dünn, werd mir dabei viel zeit lassen damit och nicht wieder so hungern muss wie in der letzten woche, weil das echt ein schlimmes gefühl ist das kaum zu ertragen ist :/ erstmal will ich auf 48 und dann schau ich weiter.Seit gestern esse eh ich wieder 1000-1200 kcal um meinen Stoffwechsel 'wiederzubeleben' :D damit ich die 48 überhaupt schaffe.

0
Himesama6226 15.06.2014, 22:08
@Lea29122000

Die 2 Kilo kriegst du locker hin mit wöchentlichem Joggen im Park, aber lass dich nicht so hungern. Wirklich !! Iss einfach ohne auf die Kalorien zu achten deine 3 Mahlzeiten und als Snack einen Apfel oder eine andere Obstarten deiner Wahl. Mit deiner sportlichen Betätigung wirst du nicht nur GESUND dein Zielgewicht erreichen, sondern auch Muskeln aufbauen. (Sieht am Ende einfach toll aus, ein flacher Bauch, straffere Beine etc. ) Es könnte sein, dass du für 'ne Zeit etwas ( 1- 2kg ) o.ä. zu nimmst, wegen den neuen Muskeln, aber mach dir keine Sorgen. Wie schon erwähnt, lass die Kalorientafel mal links liegen, iss gesund , jogg' mit deinen Freunden, spiel Ballspiele wie z.B. Volleyball, Fußball o. Basketball. Wird dir vllt. sogar Spaß bereiten und wenn das Wetter mitspielt, kannst du ja noch braun werden ;) Aber das dauert bei jedem unterschiedlich lang, stress dich nicht. Musst ja jetzt noch nicht in dein Abschlusskleid reinpassen ;)

0

Beim Abnehmen nicht auf Kalorien schauen, sondern auf gesunde Ernährung. Mit Obst, Gemüse und Salat kannst du dich vollfressen. Schlimm sind Tier- und Fertigprodukte, Zucker und Salz. Mache keine Diäten mehr, sondern iss soviel gesunde Nahrung wie möglich, pflanzlich, abwechslungsreich, viel Rohes dabei. ;o)

Ich wiege auch nicht viel und mir würde es GAR NICHTS ausmachen, wenn ich zunehmen würde ! Mit 13 Jahren brauchst du keine Diät - vor allem nicht bei dieser Größe und Gewicht. Außerdem verändert sich dein Körper die nächsten Jahre sowieso noch !!! Ich würde erst über das Gewicht nachdenken, wenn du ausgewachsen bist.

bei so wenig Kalorien kein Wunder ...der beste Weg in eine Essstörung , das kann nicht gut sein . Grundbedarf ist der Bedarf ,den dein Körper in Ruhe verbraucht (um deine Körperfunktionen dauerhaft aufrecht zu erhalten ) da hast du aber praktisch noch keinen Finger gerührt ! wichtig ist der Leistungsumsatz (Grundbedarf+ AKTIVITÄT!) und dort in diesem Bereich solltest du auch essen denn das ist definitiv zu wenig und nicht gesund .., v.a. im Wachstum benötigst du mehr Energie .ich kann dir nur ans Herz legen mehr zu essen , denn du wirst mit dieser Mangelernährung definitiv nicht! zu deinem gewünschten Körper kommen, da dein Körper aus Mangel versucht ,so viel wie möglich Depotfett zu halten und du praktisch mehr Magermasse (Muskel) verlieren würdest ,was die Fettpolster noch mehr schont(mehr Muskeln , verbrauchen auch mehr Energie) , ein gesunder ,attraktiver Körper besteht aus einem guten Muskel- Fettverhältnis , sonst siehst du iwann aus wie ein Hautständer ;) (mit Fettpolster )das ist dann auch nicht schön ...

Wow,mit 13 seitdem man 11 ist auf Dauerdiät.Glückwunsch,bei dir muss man ganz woanders ansetzen.

Kalorien zählen als Kind? AUßERDEM,Mädchen,bist du mit 50kg auf 1,65m im unteren normalen Bereich,45 wären bereits Untergewicht und dass dein Körper,der gerade mitten im Wachstum ist,daran zerbricht,merkst du.

Wenn du jetzt ausnahmsweise einen schlauen,reifen und gesunden Schritt machen willst,dann sag das deinen Eltern und such dir professionelle Hilfe.Dass denen das bisher anscheinend weder aufgefallen ist und/oder sie nichts tun,das ist wirklich schlimm,du bist mitten in pubertärem Wahn und bist schwer essgestört,dass du dich herunterwirtschaftest muss da anderen auffallen,damit du schnell Hilfe bekommst.

Du bist schließlich ein Kind und das schadet dir extrem,dass das eine (aufgrund der Dauer und der Intensität) massive Essstörung ist,das sollte dir klar sein,hör auf das zu bagatellisieren,du brauchst ernsthaft Hilfe.

Rexman 13.06.2014, 09:44

Das sind die schei* Mädchen. Die wollen abnehmen bis zum geht nicht mehr.

0

Was sich jeder versucht dünn zu Hungern... An Sport denken, tut keiner, weil das ja auch anstrengend und Zeitaufwändig ist.

Abgesehen davon, musst du nicht abnehmen! Du bist 13 ! Dein Körper ist vollkommen überfordert und braucht die Nährstoffe die du ihm verweigerst durch dein weniges Essen!.

Kommt doch mal alle runter von diesem Schönheitswahn, wo man sich versucht bis auf die Rippen zu hungern!.

Das sieht alles andere als Schön aus.

Du wächst noch und betreibst mit deinem Abnehmwahn Raubbau an deiner körperlichen Entwicklung! Du schädigst deine Gesundheit! Du brauchst dringend ärztliche und psychologische Hilfe! Was machen denn deine Eltern?

Dein Problem ist ein anderes, nämlich dass Du nicht auf Deinen Körper hörst. Wenn Dein Körper nicht mehr abnehmen will, dann hat das einen guten Grund, und wenn Du das nicht akzeptieren kannst, liegt da Dein eigentliches Problem. Ausgerechnet in der Pubertät braucht der Körper aufgrund der körperlichen Veränderungen dringend ausreichend Nahrung, was Du machst, ist absolut verantwortungslos...

weniger als 50 kg solltest du nicht wiegen

Was möchtest Du wissen?