Mädchen & dreizehn Jahre. Höre alte (Rap) Lieder hören statt den Chartskram. Normal oder abartig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Normal und unnormal, wer bestimmt das überhaupt? Es gibt in diesem Sinne kein "normal". Es gibt nur das, was halt die meisten machen, aber es ist doch uninteressant, wie da andere drüber denken.

Du kannst und sollst nur du selbst sein und das hören und tun, was du eben am liebsten magst.

Jeder ist anders und jeder hat einen anderen Geschmack. Du wirst nicht glauben, wie viele Leute in deinem Alter eigentlich ganz andere Dinge mögen, als sie zeigen wollen!

Deswegen, trau dich, Du zu sein und das zu tun, was du magst. Lass dir da von niemandem reinreden.

Ich, 18, höre z.B. am liebsten Klassische Musik und hab trotzdem ne Menge Freunde und bin ganz "normal" =D

Viel Spaß!

mach dir nichts draus, ich weiß seit über 10 jahren nicht mehr was es in den charts spielt, muss man ja auch nicht.

Da Charts und Rap für mich undenkbar sind, ist keins besser als das andere .. 

Generell: mach / hör was dir gefällt.. :)

Alte Rap Songs tagst Du mit "Eminem"? Na, der lebt ja immerhin noch.

Wie wär's mit Ice-T, Kurtis Blow, DMX, Grandmaster Flash und LL Cool J

Erlaubt ist, was gefällt!

Auch Eminem zählt zu den Charts und war in Deutschland, Großbritannien und den USA sogar mehrmals auf Platz #1.


Seit wann ist es abartig "Eminem" zu hören? Vielleicht etwas Möchtegern, aber wenn es dir gefällt, wieso nicht lol

Normal mittlerweile sogar "Mainstream".

Flusine 16.01.2017, 16:29

Was ist mainstream? 

0
R4YVEN 16.01.2017, 16:30

Main·stream
Substantiv [der]
ˈmeːnstriːim/
der Geschmack der meisten Menschen in einer Gesellschaft.

0

Was möchtest Du wissen?