Mädchen außerhalb von Schulen (privat) etc. kennenlernen, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

es wird heute zwar nicht mehr benutzt. die jungen leute haben bestimmt schon ein modernes Dingsda, was das ersetzt. Aber früher da sind wir Jungs in den Wald gegangen und haben uns ein Stück Holz besorgt, das haben wir zurecht geschnitzt. Dann haben wir uns einen Netz besorgt. Gab in jedem Dorf einen, der tolle Netze hergestellt hat. Meistens aus Innereien von Tieren. Und dann hat man aus dem Stock aus dem Wald und dem Netz von dem Hans-Jürgen ein Schmetterlingsnetz gebastelt. So sind wir dann ins nächste Dorf und haben uns eine Schönheit gefangen. Man musste aber aufpassen, dass es nicht zu hell war und sich gut in einem Gebüsch verstecken. Denn zu meiner Zeit waren die Frauen noch eisenharte Frauen, die ganze Städte wieder zusammen pflasterten. nicht so wie heute die Frauen mit ihrem Feministikus oder wie die das nennen.

Naja, aber das willst du sicherlich nicht hören. Heute hört ja niemand mehr den Alten zu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ericMustermann
05.07.2016, 05:39

Naja,   bevorzuge   Hanf ^^ Darm brauchen  doch die Wirtschaften.

Schule liegt  im Grünen😂

1

Was möchtest Du wissen?