Mächtigster Mensch der Welt schon mal eine Frau?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Adelheid von Burgund, Frau Otto I. und Kaiserin (Heiliges Römisches Reich) war nicht gerade unbedeutend.

"Nach dem frühen Tod Ottos II. übernahmen Adelheid und Theophanu die Regentschaft für den noch minderjährigen Otto III. Auf diese Art und Weise wollten sie die Macht und die Krone des Reiches für die Dynastie der Ottonen erhalten. Gemeinsam mit dem Erzbischof Willigis von Mainz führten sie die Regierungsgeschäfte für den minderjährigen Kaiser.."

https://de.wikipedia.org/wiki/Adelheid\_von\_Burgund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andre123
11.11.2016, 09:18

bei weltweiter Sicht  jedoch regional begrenzt.

1

Die englische Königin Elisabeth I., die Pharaonin Kleopatra und Isabella von Spanien fallen mir spontan ein. Ist halt schon ein bisschen her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mehrere Male. Und?Es ist wirklich ein erfundenes Narrativ der Feministinen, dass es angeblich immer nur patriarchalisch dominierte Gesellschaften gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürften die meisten First Ladies sein.

Präsidenten sind schließlich auch "nur" Männer..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso immer mächtigster Mensch der Welt? Haben nicht schon einige US - Präsidenten die Lehre erhalten, dass wenn der Senat oder Kongress nicht will, sie garnichts machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 7:35 in diesem Videoclip kommentiert Georg Schramm die oft gehörte Phrase, Angela Merkel sei "die mächtigste Frau Deutschlands".

Die Macht der offiziell so genannten "Mächtigen" ist nur eine aufwendige Show. Sie müssen Auftraggebern zu Diensten sein, die vornehm im Hintergrund bleiben. Ein Staatsmann, der seinerzeit als der mächtigste Mann der Welt galt, nahm sich die Freiheit, den Chef seines Auslandsgeheimdienstes zu entlassen. Er hatte danach noch knapp zwei Jahre zu leben.

http://www.heise.de/tp/features/Das-Schachbrett-des-Teufels-3306955.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Queen Victoria auf dem Höhepunkt des viktorinischen Zeitalters in der          2 Hälfte Mitte des 19 Jhd.        

GB war zu dieser Zeit sicher mehr Weltmacht als die USA heute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elisabeth I. In England z.Bsp. auch Katharina die Große in Russland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sie doch immer noch (Beyonce)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zumindest an zweiter Stelle ist Angie Merkel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht sagen, dass Trump der mächtigste Mensch der Welt ist. Vielleicht der zweitmächtigste, aber der mächtigste ist Putin. Der kann im Gegensatz zu Trump machen, was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tippe mal aufs Alte Ägypten

Pharaonin Nofretete

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht gab es mal eine weibliche Päpstin, was aber sehr umstritten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?