Mächtig klingende Musik, die stufenweise immer lauter wird?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Empire of Angels - Thomas Bergersen

Fängt ruhiger an - wird immer lauter und epischer :)

WOW, vielen, vielen Dank!

Das ist nicht so gut wie das, das ich suchte, das ist noch viel besser!!

Ein großer Dank gebührt dir, vielen Dank nochmal!

LG Willibergi

0

Gern geschehen :)

1
  • Wagner - Vorspiel zu "Das Rheingold"

  • Shostakovich - Symphony 7 (1. Satz. Der Teil, der ruhig beginnt und sich allmählich steigert, beginnt etwa bei Minute 6:55. Es ist im Grunde genommen die selbe Melodie, die immer wiederholt wird, nur in unterschiedlichen Arrangements und Dynamik. Allerdings mit diversen Instrumenten und nicht nur Blechbläser. Der Höhepunkt ist etwa ab Minute 13:00 zu hören, je nachdem wie lange das Stück sein soll.)

Da würden mir einfallen:

In der Halle des Bergkönig (aus Peer Gynt)

Also sprach Zarathustra

nicht unbedingt klassisch, aber auch schön steigernd: Bolero (Maurice Ravel)

Meinst du Ravel's Boléro vielleicht?

Bittersweet Symphonie von The Verve

Wenn es keine Blasmusik sein soll:

Find ich immer wieder gut, aber ist glaube ich sehr "Piraten lastig":

Und der Halo Theme Song :)

Sind zwar keine Blasinstrumente dabei, passt aber trotzdem zu deiner Beschreibung, finde ich: 

Ich suche etwas ohne Stimmen, also auch ohne "Ooooh" und "Aaaah". ;)

Trotzdem danke!

LG Willibergi

0
@Willibergi

Davon gibt es auch eine Instrumental-Version, falls es dann doch in Frage kommen sollte :)

0

such mal nach "Requiem for a Dream"

Ist zwar auch schön, aber ich suche etwas ohne Stimmen, ergo auch ohne "Oh" und "Ah".

Trotzdem danke!

LG Willibergi 

0

Was möchtest Du wissen?