Madonna und der Super Bowl...

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Playback gesungen.Ist doch im Popmusikgeschäft normal.Wer nicht singen kann macht eben Pop.Ich kann immer nur Milli Vanilli als das Paradebeispiel nennen.Die haben auch nie selber gesungen.Kam alles nur vom Band weil jemand anders das im Studio gesungen hat.Eines Tages flog das auf und es war das ende der " Sänger ".Immer wenn jemand über die Bühne tobt und es klingt als würde diese Person gemütlich im Sessel sitzen und singen kann man von Playback ausgehen.Sogar dieser ach so tolle Michael Jackson hat nicht live gesungen.Stefan Raa.b hat es auch getan.Mit Absicht hat er das Playback laufen lassen von sich aber nicht die Lippen bewegt dazu.

.youtube.com/watch?v=xRg5IMtDBEw&feature=related

Auch die HIStory World Tour 1996/97 war eine aufwändig produzierte Show. Auftakt war am 7. September 1996 in Prag. 150.000 Fans kamen zu dem Konzert, das damit Jacksons größtes war. Bis zum Januar 1997 trat Jackson in Ungarn, Polen, Spanien, den Niederlanden, Indien, Südkorea und in Japan auf. Fast durchgehend und selbst für Balladen wie You Are Not Alone oder Heal the World wurde Playback eingesetzt. Erstmals seit neun Jahren war Michael Jackson auch wieder in den USA, auf Hawaii, zu sehen.

Milli Vanilli war ein von Frank Farian produziertes Discopop-Duo, bestehend aus Fab Morvan und Rob Pilatus. Der anfangs große Erfolg des Duos endete 1990 in einem Skandal, als bekannt wurde, dass sie keines ihrer Lieder selbst gesungen hatten. Ihr Part bestand lediglich darin, die per Playback abgespielten, von anderen Künstlern gesungenen Lieder tänzerisch zu begleiten und synchron die Lippen zu bewegen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Milli_Vanilli

Ein solches Karriere-aus fr Madonna wie bei den Vanillis wäre ziemlich unwahrscheinlich da sie an tourneen live signt und da springt sie ja auch ziemlich rum....

0

Das mit den Vanillezucker Millis ist ein Skandal. Aber was sich die Rolling Stones geleistet haben, ist ungleich skandalöser. Bei einem Open Air Konzert haben die Rocker nur Voll-Playbacks abgespielt und über eine Millionen US Dollar kassiert. Es waren nämlich Leute im Publikum, die haben mit Stoppuhren jeden einzelnen Song gestoppt und mit den Originalen auf der CD verglichen. Ergebnis: Die Songs stimmten auf die 100stel Sekunde genau überein. Wenn sie bei der Veranstaltung live gespielt hätten, wären wesentliche Zeitunterschiede feststellbar gewesen. Da lob ich mir Bruce Springsteen. Schaut euch mal an was er bei einem Konzert in Leipzig gemacht hat. Bei dem Song "You never can tell" hat er das Publikum im Vorspiel mit eingespannt. Das war bestimmt live. Übrigens, wenn ein Sänger/Sängerin im Fernsehn live singt, muß eingeblendet werden, "live gesungen". Sonst sind alle, ich betone alle, Darbietungen, auch instrumentale, Voll Playbacks. Fernsehn bildet.

0

Nein, da wird nicht live gesungen, das ist vorher alles aufgenommen worden. Habt ihr schon mal erlebt, dass Stars auf der Bühne Fehler machen? Damit eben das nicht passiert, ist das alles Playback. Bei der Hopserei kann auch gar nicht gesungen werden.

@Saduka

Bei dem Song glaube ich es auch, bei bei Super Bowl nicht es nicht möglich, live zu singen, ohne außer Puste zu sein. Und um Super Bowl ging es ja auch.

0
@critter

Mir gings aber um: "Habt ihr schon mal erlebt, dass Stars auf der Bühne Fehler machen? Damit eben das nicht passiert, ist das alles Playback." Deswegen das video :D und hier noch eins da hast du dann auch dein Fehler :D http://www.youtube.com/watch?v=e2YpFI-LqIo

0

aber wenn man die Parts von Nicki und M.I.A sah, warens playback. Sie hat teils teils gesungen. Like a prayer war live, Teile von Vogue auch, Music nicht und Gimme all your Luvin auch nicht. Ich war jetzt auf 3 Konzerte von ihr, und das hört sich definitiv anders an. Sie wusste halt dass über 800 Mio Menschen das sehen, also will man perfekt sein. Sie muss ja schließlich noch Konkurrenzfähig bleiben

danke für die frage hab ich mich auch schon gefragt ;) madonna singt wie andere sänger auch manchmal live und manchmal halt nicht aber im super bowl hat sie an manchen stellen live gesungen bei vogue und like a prayer hat sie ganz gesungen da hat sie auch nicht herumgehopst ;) und die anderen liedern sind party lieder die würden sich ohne playback doch nicht gut anhören wenn da jemand so ausgepowert singen würde...jeder sänger singt mal playback also kritisiert the queen of pop nicht :)

Nicki Minaj kann live nie soo singen !! Hab gleich am Anfang gemerkt das sie Playback sing. Bei einer Stelle konnte man sehen wo cee lo green das mikro vom mund entfernte und er sang weiter..unmöglich.. ;)

Was möchtest Du wissen?