madonna piercing - kugel zur hälfte im stichkanal

2 Antworten

Das mit dem reinrutschen hatte bzw. habe ich auch bei einem meiner Labrets (bei mir Unterlippe, hab 4 ^^)

Kam bei mir dadurch, dass ich zur sehr an der Platte innen herumgespielt hab, also so gesagt die Kugel ständig reingezogen hab, das war bei mir aber erst lange nach der Schwellung. Dadurch wurde der Stichkanal außen ein Stück gedehnt, also konnte die Kugel dann auch immer zur Hälfte reinrutschen. Hab das immer richtig an der Stelle gespürt, wenn der größte Part drin war ^^ Du auch? :D

Jedenfalls hat sich das bei mir nur dadurch gelegt, dass ich mir Sharkbites gemacht hab, und durch die neue Schwellung und das bisschen Schmerz am Anfang hab ich aufgehört, herumzuspielen. Gerade gesehen, dass ich die Kugel immer noch halb rein kriege, aber wie gesagt; ich mach das nicht mehr allzu oft ^^

Bei dir könnte es allerdings eher daran liegen, dass der Stab zu kurz ist. Drückt die Platte hinten etwas rein? Mein früherer Piercer hat mir bei meinen ersten beiden Labrets 10mm Stäbe eingesetzt; links hat es gerade so gereicht, rechts brauchte ich 12er. Das hat auch richtig schön weh getan ^^

Verschwindet die Platte morgens in der Lippe, sodass du sie ein bisschen mit den Zähnen weiter Richtung Zunge ziehen musst, bzw. die Kugel mit den Fingern etwas reindrücken musst, oder so? Wenn ja, ist der Stab auf jeden Fall zu klein. Da könntest du deinen Piercer fragen, ob er dir einen längeren einsetzt. Wenn er sieht, dass das wirklich ein Problem ist, macht er's wahrscheinlich sogar kostenfrei.

Wenn der Stab lang genug ist, würde ich trotzdem zum Piercer fahren, der kann dir evtl. eine größere Kugel anschrauben. (Normal sind 3mm, manche tragen 4) Sieht dann zwar etwas plump aus, aber könnte helfen.

Ich denke, wenn die Schwellung in den nächsten Tagen nicht zurückgeht, sondern vllt. sogar schlimmer wird, könnte es sein, dass der Stichkanal der Länge nach immer weiter gedehnt wird, und du sogar eines Tages das Piercing halb verschluckst xD (Keine Sorge, ich glaube nicht, dass das einfach mal so passieren kann :D War nur 'ne kleine Fantasie-Spekulation xD)

Wahrscheinlich würde der Stichkanal, wenn das Piercing irgendwann vollständig verheilt ist, an dieser Stelle einfach nur so gedehnt sein, wie jetzt. Aber wie gesagt, dass das Piercing so reindrückt, kenne ich nur vom dran-herumspielen, ansonsten kann ich mir das nur vorstellen, wenn der Stab zu kurz wäre bzw. ist.

Blablabla, viel Zeug zum durchlesen. Sorry :D Du solltest aber schon noch mal zu einem bzw. deinem Piercer gehen, der guckt sich das kurz an und weiß, was er zu tun hat ^^ So übers Internet ist es schon schwerer, eine richtige Diagnose zu stellen.

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

sofooooooort zu deinem pircer gehen und des dort machen ... besser als wenn es sich entzündet und dann hat du echt ein problem !!!!!!

es is seit tag des stechens entzündet

0
@tinchen

na herzlichen Glückwunsch...warst wohl beim Dorfschmied....?

0
@Joey55

meine haut ist empfindlich aber das ist familiär :/ aber wieso rutscht nun eigentlich das piercing da rein??

0

Tragus- Piercing: Ring oder Stecker - Wie oft bewegen?

Hallo! Ich habe mir vor 2 Tagen ein Tragus- Piercing stechen lassen. Nun bin ich nach Durchstöbern des Internets ein wenig stutzig geworden. In den meisten Foren steht, dass sich ein Stecker als Erstpiercing viel besser eignet, mir wurde allerdings ein Ring eingesetzt. Ist da was dran? Ausserdem weiss ich nicht, ob ich das Piercing bewegen soll. Mein Piercer hat nichts in diese Richtung erwähnt, aber ich habe Angst, dass der Ring von Haut überwachsen wird. Beim Reinigen ließ er sich nicht bewegen. LG :-)

...zur Frage

ist es entzündet oder nicht?

Hey leute Vor 3 monaten habe ich mir ein bauchnabelpiercing stechen lassen. Hatte bis jetzt nie probleme damit, es hat zwar am anfang etwas geschmerzt & manchmal zwischen durch, was aber nicht weiters schlimm sein sollte. Am mittwoch war ich bei meinem piercer zur nachkontrolle. Er meinte es seie soweit alles gut verheilt & ich könne den schmuck wechseln. Hab mir dann gleich einen ausgesucht & er hat ihn gewechselt. Der stab ist 10 mm lang. Bei diesem stecker hat es an der unteren kugel oben drauf so eine kleine "kugel" die manchmal in den stichkanal rutscht. Habe mal gehört dadurch kann sich der stichkanal weiten. Stimmt das? Das ist vorhin passiert & als ich diese "kugel" wieder rausholen wollte (mit sauberen händen!) musste ich automatisch etwas drücken & dadurch ist zuerst etwas eiter rausgekommen & es bildete sich ein wenig blut um den stichkanal. Hab es sofort desinfiziert. Es ist nichts geschwollen & es tut nicht weh. Liegt dass am neuen piercing oder ist das normal in der abheilzeit? & sollte ich das längere piercing (erstschmuck) wieder rein machen & ganz verheilen lassen?

...zur Frage

Was treibst Menschen dazu, sich Piercinglöcher durch den Körper zu stechen?

Was treibt junge Frauen (und auch Männer) dazu, sich erst ab Teenageralter die Ohren durchzustechen um darin metallische Gegenstände, auch Schmuck genannt, in unnatürlicher Form am Körper zu tragen?

Kein Tier käme auf die Idee, derartige Selbstverletzung zu praktizieren und dies auch noch toll zu finden. Stattdessen ist dem Einfallsreichtum der Piercingkultur bald keine Grenzen mnehr gesetzt - es lautet die Devise: Je mehr Löcher im Körper, desto besser!

Dabei werden allerdings die Hautschichten dauerhaft und irreversibel geschädigt, im Falle der Ohrenpiercings können auch Akupunkturpunkte dauerhaft geschädigt werden. Im Grunde müßte es auch Gotteslästerung sein und gläubige Christen dürften derartigen Schmuck gar nicht tragen.

Warum ist es dennoch gesellschaftlich anerkannt und akzeptiert? Und wird diese Piercingskultur durch die Mainstreammedien im Fernsehen gar befeuert?

Mich wird der Verdacht nicht los, daß damit die natürliche Schönheit des Körpers beeinträchtigt werden soll und ein künstlicher, unter Schmerzen veränderter Körper, als Idealbild dienen soll, um den Menschen zu entwurzeln und von seinem wahren Ich abzubringen.

In manchen Kulturen ist es sogar üblich, kleinen Kindern Piercings zu stechen, quasi als Machtdemonstration der Erwachsenen gegenüber der nachfolgenden Generation. Von diesen mittelalterlichen Gebärden haben wir uns zum Glück weiterentwickelt. Aber es scheint, als demütigen sich Erwachsene selbst, vielleicht aufgrund einer Art Schuldkomplex? Kann das sein? Wie erklärt ihr euch das?

...zur Frage

Piercing direkt nach dem stechen wechseln? hilfe!

kann ich mein frischgestochenes lippenbändchen jetzt wechseln? (ich kriege von meinem jetzigen bcr ring die kugel nicht rein und möchte ein gebogenes piercing einsetzen) oder reizt das den stichkanal zu sehr und es kommt zu einer entzündung???

...zur Frage

Wächst mein Bauchnabelpiercing raus (Bild)?

Hallo,

kann mir jemand vllt sagen ob das Piercing am rauswachsen ist?

Ich habe momentan ein 10mm Stab drin, aber eher zwingend da mein Stichkanal kleiner wird und die obere Kugel ab und zu schon fast im oberen Loch drin steckt.

Wenn ihr euch das Bild genau anschaut, kann man den Stab schon förmlich durch meine Haut sehen.

Was meint ihr?

Ich liebe mein Piercing würde es wirklick sehr schade finden. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?