Madenwürmer was soll ich dem arzt sagen?

11 Antworten

Du sagst "ich hätte gerne einen Termin" mehr muss die Arzthelferin erstmal nicht wissen.

Aus praktischen Gründen solltest du sie aber dennoch fragen ob du bei Verdacht auf Würmern eine Stuhlprobe mitbringen sollst. Denn wenn die benötigt wird brauchst du sonst einen zweiten Termin.

Gar nichts, die geht das nichts an. Mit der Sprechstundenhilfe machst Du nur einen Termin. Deine Beobachtungen teilst Du dann dem Arzt mit. Und keine Sorge: Das ist eine Krankheit wie jede andere. Der eine fängst sich Grippeviren ein, der andere Würmer. Und es gibt gute Behandlungsmöglichkeiten.

3

Danke☺️

0

Du brauchst nicht zum Arzt. Kannst dir direkt in der Apotheke "Molevac" holen, ist rezeptfrei allerdings nicht ganz günstig (30€ oder so). Die Anwendung ist simpel (Beipackzettel lesen, steht alles drin), die Wirkung ist gegeben, Nebenwirkungen sind extrem selten.

Madenwürmer >.<? ohne Medikamente loswerden?

Das ist jetzt echt derbst eklig und ich hoffe einer kann mir helfen. jedenfalls hatte ich letzte Nacht voll Po-loch jucken und hab heute unter meinem Finger einen ca. 1 cm großen weiß milchigen wurm entdeckt. Daraufhin hab ich das erst einmal gegoogled und wie sich herausgestellt hat habe ich madenwürmer. Ich habe sofort meine Nägel kurz geschnitten meine Hände gewaschen und mimt Desinfektionsmittel eingerieben. Doch da es 00:07 Uhre ist kann ich jz nicht duschen und ich will das meiner Mutter nicht erzählen auch wenn ich sie anstecken kann und ich will dementsprechend auhc nciht zum Arzt gehen. Kann ich die irgendwie loswerden ohne irgendwas ekliges wie zum Beispiel Apfelessig oder so zu mir zu nehmen?

Ich glaube ich habe die im Urlub bekommen, weil die ja in Südländer stark verbreitet sind (War in Griechenland) Sind die gefährlich? oder lebensbedrohlich?

Danke schoneinmal im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?