Madenwürmer im Kot ohne Medikamente beseitigen. Tipps?

12 Antworten

Hallo an alle betroffenen ;) Ich hatte vor 2 Wochen das gleiche Problem... es fing damit an das am Abend und in der Nacht mein Poloch ganz dolle anfing zu jucken. Nach zwei Tagen recherchierte ich dies und stellte fest, das meinen Sympthomen nach ich wohl oder übel "bandwürmer" habe. (Bin noch ein teenager) Ich wollte auf keinem Fall zum arzt und habe folgendes getan: Ich habe nicht mehr gejuckt Mich oft gewaschen (po, hände) Öfters unterhosen gewechselt Ganz viele karotten gegessen Öfters "groß" aus klo gegangen Und das Wichtigste: ich habe keinen zucker gegessen! Wie ich rausfand ernähren sich die biester von zucker... also habe ich (bis auf ein glas orangensaft o.ä.) auf zucker verzichtet. Nach drei tagen hatte ich meine erste jucklose nacht ;) und heute sind sie ganz weg. Ich glaube das gute war, dass ich sofort gegandelt habe, denn ich glaube sonst hätte alles nicht geholfen. Ich hoffe ich konnte wem helfen! Und wer sie zu spaet bemerkt: geh zum arzt :) lg :-*

Es handelt sich um Madenwürmer. Ich bin im Moment selbst befallen. Du solltest auf deine Hygiene achten, das heißt Hände öfter waschen, Bettlacken und Schlafanzug wächseln . Du solltest  außerdem deine Unterwäsche öfter am Tag wächseln. Wenn du noch minder jährig bist, geh zu deiner Mutter und erkläre es ihr. Ich hatte zuerst Angst davor aber meine Mutter hat total relaxt reagiert. Sie meinte das das nicht schlimm ist und das 40% aller Deutschen oft unser Madenwürmern leiden. Außerdem hat die gesagt das wir zum Arzt gehen.Dieser gibt die Medikamente und die Würmer verschwinden. du solltest die Mwnschen in deinem Umfeld davon Informieren. Also gute Besserung ...

Hallo Phine95,

also wenn ich irgendwelche Tiere hätte die irgendwo aus mir raus kommen würde ich zum Arzt gehen. 

Medikamente gegen Würmer zu nehmen ist auch absolut sinnvoll. 

Ein bisschen Ibu und ein bisschen Antibiotikum bringt dich nicht um. Geh zum Arzt und hol dir Medikamente. Wenn die Würmer weg sind kannst du eine Zeit lang fasten und deinen Körper reinigen. 

Dein Körper wird es dir danken....

By the way: Die Pflege deines Pos zerstört die Flora dort

hallo ich war vor 2tagen im landschulheim und hatte schwarzen stuhlgang was bedeutet das?

Ich hatte vor 2 tagen schwarzen stuhlgang aber gestern und heute ist es wieder ganz normal gewesen hatte zwar durchfall aber es war nicht mehr schwarz ist das was schlimmes?

...zur Frage

Madenwürmer was tun?

Hallo , ich habe ein Problem undzwar hab ich madenwürmer , ich war gestern beim Arzt und hab Medikamente dagegen bekommen die heißen "vermox" oder so. Leider ist das jucken jetzt nach 2 Tagen nochnicht besser geworden , und es juckt jetzt nicht nur nachts sondern auch tagsüber, ist das normal ? Und was kann ich dagegen machen ? Ich Wechsel schon mehrmals täglich die Unterwäsche, alle 2 Tage die bettwäche wasche mir immer die Hände , nun hab ich gelesen Mann kann noch Möhren zur Unterstützung essen. Das werde ich auch machen , aber was kann ich noch tun ? Dieser Juckreiz bringt mich noch um ich schlafe auch nur ich ganz schlecht.

...zur Frage

Was soll ich gegen Madenwürmer tun?

Hi,

ich habe seit 2 Tagen so weiße, kleine “Würmer “ in meinem kot. Ich wollte mal fragen habt ihr Hausmittel dagegen oder Medikamente die ich ohne Rezept bekommen würde. Ich bin 14 Jahre alt und mir ist es ziemlich unangenehm es meiner Mutter zu sagen. Bitte nur ernst gemeinte Vorschläge. Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Bett verursacht Mundtrockenheit - Vielleicht Schimmel? Wie reinigen?

Vor einem halben Jahr haben wir eine neue Matratze gekauft, die von Anfang an eine starke Mundtrockenheit und einen fiesen Geschmack verursacht hat, der auch noch tagsüber anhielt. Laut Möbelhaus sollte das Problem in spätestens zwei Wochen verfliegen, tat es aber nicht. In der Zeit haben wir fast jeden Tag die Bettwäsche gewechselt, die Matratze schließlich auf den Balkon gestellt. Nun haben wir die Matratze zwar zurück gegeben. Dieser Effekt blieb aber in der Wäsche und hat sich sogar auf mittlerweile die ganze Bettwäsche und die anderen Matratzen ausgebreitet.

Irgendwie muss es sich ja um einen Mikroorganismus (Schimmel oder Fäulnisbakterien?) handeln. Sehen kann man aber nichts. 60-Grad-Wäsche hat nicht viel genützt. Hygiene-Spüler scheint nun zumindest soweit ich das bis jetzt sagen kann, die Ausbreitung auf neue Bettwäsche zu stoppen. Die alte Bettwäsche wird aber mit noch so viel waschen nicht sauber von diesem Mundtrockenheitseffekt.

Hat jemand Erfahrungen mit solch einem Problem? Wie krieg ich meine Matratzen und die Wäsche wieder richtig sauber? Decken und Kissen habe ich mittlerweile schon mehrmals entsorgt und im Sonderangebot neu gekauft.

...zur Frage

Madenwürmer schon wieder gefunden ist das beseitigen auch ohne Medikamente möglich?

Habe gerade madenwürmer im kot gefunden aber habe nur 2 gesehen (sorry das ist echt eklig) aber das gleiche hatte ich vor 1/2 Jahren auch und habe es mit Medikamente behandelt bis es weg ging aber mitllerweile fällt es mir echt schwer meinen Eltern Bescheid zu sagen da es sehr peinlich ist und wir nicht das beste Verhältnis zu einander haben daher habe ich mich gefragt ob man ihrgendwas anderes machen kann. BITTE KEINE BLÖDEN KOMMENTARE🙏🏽 Aber was ist eigentlich wenn man es ignoriert oder nicht entdeckt ??

...zur Frage

Verstopfung durch madenwürmer?

Hallo , also erstmal ist es mir sehr unangenehm darüber zu schreiben aber ich weiss nicht in es schon nötig ist zum Arzt zu gehen . Vor Tagen habe ich in meinen Kot kleine weisse Würmer entdeckt .Ich wusste es waren Madenwürmer da ich sie als Kind auch schon hatte. Da ich weiss das die Würmer Eier legen und man sich wieder selbst infizieren kann habe ich schon die ersten dinge getan um dies zu verhindern ( Wäsche kochen, nach jedem Stuhlgang und vorm Essen gründlich Hände waschen usw.) Ich habe natürlich gelesen das man einen Arzt aufsuchen sollte um bestimmte medikamente zu bekommen die, die Parasiten abtöten aber damals in der Kindheit gingen die Würmer auch immer von allein weg also dachte ich mir erstmal abwarten... Aber jetzt zum Punkt. Normalerweise gehe ich immer mindestens alle 2 Tage auf die Toilette und muss "Groß" allerdings habe ich nun seit vier Tagen ( seitdem habe ich auch die Würmer bemerkt) nicht mal ein Anzeichen dafür das es wieder an der Zeit dafür wäre. Ich habe sehr viel gegessen und irgendwie wundert es mich schon ziemlich. Ich habe gelesen das es Darmverschluss heißen könnte und beim "drücken" wird mein Bauch immer ziemlich hart aber unten bewegt sich nichts... Trotzdem kann ich "pupsen" und Bauchschmerzen hab ich gar nicht nur ein unwohles Gefühl auf der höhe vom Bauchnabel. Jetzt weiss ich nicht ob es schon zeit wäre einen Arzt aufzusuchen oder ob ich vielleicht noch abwarten soll oder sonst was ? Und haben die Parasiten vielleicht etwas damit zu tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?