Madentherapie bei schlecht heilender Wunde?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Madentherapie auf keinen Fall selbst durchführen--gehe zu einem Arzt, der damit Erfahrung hat. Es gibt auch Alternativen: Wichtig zunächst--zum Arzt gehen. Eiter, Rötung, Schmerz sind Zeichen von Entzündungen, die in erster Linie dadurch entstehen, daß in die Wunden Bakterien kommen. Deshalb--Wunden immer desinfizieren! Sprays dazu gibt es in der Apotheke. Dann ist es gut, Salben oder Cremes zu verwenden, die die Bakterien bekämpfen. Hier haben wir (Familie mit 3 Kindern und dementsprechend Verletzungen) mit der silberhaltigen Salbe "Grüne Hautcreme mit Silber" (gibt es auch in der Apotheke oder im Internet -- www.gruenesalbe.de --)sehr gute Erfahrungen. Die hält durch den Wirkstoff Urea die Verletzungen geschmeidig. Das gemahlene Blattsilber darin bekämpft die Bakterien. Esgibt auch noch andere silberhaltige Produkte, aber das Silber dort wurde verflüssigt und damit verändert. Bei der Grünen Hautcreme mit Silber sieht man das Silber glänzen, wenn man sie aufträgt und gegen das Licht hält. Nach dem Auftragen ein Pflaster drauf oder einen Verband rum. Aber, wie gesagt, desinfizieren, um auch z.B. Blutvergiftungen zu vermeiden.

Die Maden werden speziell dafür gezüchtet - also bitte keine normalen Fliegenmaden nehmen. Ein Arzt müßte Die sagen können, ob Du das auch zu Hause machen kannst.

Muss im KH oder bei einem Arzt( bitte einen suchen der das schon mal gemacht hat)gemacht werden. Die Erfolge, die ich gesehen habe, unter einer solchen Therapie waren genial.

Mein Hamster eitert an einer wunde,was sol ich tun

Hallo mein dsungarischer Zwerghamster eiter an einer bisswunde und ich weiß nicht was ich tun ?? bin total verzweifelt . danke im vorraus

...zur Frage

Eiter am Kinn

Am Freitag,bin ich Inliner gefahren und hab mir ne tiefe Wunde im Kinn geholt und bin zum Artzt gegangen. Der hat des geklept. Aber jetzt eitert des, was soll ich machen?

...zur Frage

Wunde (Eiter )am Fuß

Hallo

Meine Tochter hat sich gestern den fuß verstaucht und die ganze Haut aufgerissen....

Nun Eitert die Wunde ganz schön, was kann ich da am besten machen?

Waren auch im Krankenhaus ist das normal das sie den Fuß nicht geröntgt haben??

...zur Frage

Eitrige, seit Jahren nicht heilende Wunde

Hallo,

vor zwei Jahren im Sommer hatte meine Mutter als wir im Garten waren sich versehentlich an ihrem Fußknöchel gestoßen, wobei ein blutiger Riss entstand. Sie hatte sich dann irgendein wundheilendes Spray und ein Pflaster drauf getan, aber es begann zu eitern. Dann wurde es immer schlimmer. Bis zum Winter hatte sie verschiedene Salben, weitere Sprays, Medikamente, Verbände ( gegen die sie sehr stark allergisch drauf reagierte ) ausprobiert, war einen Tag im Krankenhaus und bei einem Arzt. Es half nichts. Ihr gesamter Knöchel schwoll dick an, wurde blau, zum Teil lila und rot. Sie meinte, es würde sich so anfühlen, als steche man mit einem Messer in der Wunde herum. Sie konnte keinen Schuh mehr tragen, ihr wurde ständig schwindlig und übel. Aus der Wunde trat ständig Eiter, aber von Blut sah ich nichts. Nachdem Winter, als sie wieder eine neue Salbe ( Betaisodona ) ausprobiert hatte, trat eine leichte Verbesserung ein. Der Knöchel sah nicht mehr so blau aus wie vorher, nur noch rot und lila. Bis zum Sommer sah es nur noch rot aus und hörte auf zu eitern. Das Stechen hörte ebenfalls auf. Meine Mutter meinte, sie hätte jetzt ziehende Schmerzen. Schwindelkeit und Übelkeit sind verschwunden, aber die Wunde heilt immer noch nicht. Hat jemand eine Idee was mit dieser Wunde los ist? Was kann meine Mutter tun, damit der Knöchel endlich wieder in Ordnung ist? Ich wäre wirklich dankbar für Antworten. Danke!

Grüße

Krissi

...zur Frage

Wunde eitert?

Hi ich würde vor 2 Wochen operiert und nun blutet, Eiter , ist warm und dann schmerzt die Wunde. Ich habe schon ibo 800 genommen aber es wirkt nicht und ich bin allein mit meinen 5 Kindern. Was tun?

...zur Frage

Fliegenmaden ansteckend?

Hallo, ich habe einer Freundin von mir meinen Katzenkorb ausgeliehen, um deren von Fliegenmaden befallene Katze zu einem Tierarzt zu bringen. Jetzt habe ich den Korb zurück bekommen, weiss aber nicht ob ich ihn weiter nutzen kann, da diese Maden ja viellicht noch drin sind. Ich habe gehört, dass Fliegenmaden vorallem durch Wunden die Katzen befallen und da meine Katze momentan von einem Kampf eine Wunde hat, habe ich Angst, denn Korb weiterhin zu nutzen. Weiss jemand ob die Fliegenmaden wirklich so ansteckend sind?? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?