Maden in mein Zimmer! Wie bekämpfen?

2 Antworten

Hallo,

du solltest ein Bild von den Maden machen. Es gibt diverse Unterschiede zwischen den Larven von Motten und anderen Vorratsschädlingen, daher ist es schwer eine Ferndiagnose zu stellen. Hast du eins Lupe? Schau dir die Made genau an, betrachte hierbei Merkmale der Made wie zB Hinterleib, Farbe des Kopfes usw.... Wenn du die Made identifiziert hast, dann kannst du sehr schnell den Übeltäter bestimmten.

3

schade, ich habe mir erst gedacht dass ich ein Bild reinstellen, aber habe es dann doch seine gelassen. ich versuche es mal zu beschreiben, leider kann ich kein Bild mehr rein machen. Hmm... jetzt ist es natürlich schwer zu erklären wie "es" aussah. Also es war so eine Mischung -> Weis-Hautfarbig. Und ganz viele kleine davon.😩

0
3

und leider hab ich keine Lupe :/ Aber da ich im Internet nachgeschaut habe, nehme ich mal an dass das Maden sein könnten, aber wissen tue ich das natürlich nicht. weil ja da eine Motte drinnen war.

0
18

Du solltest alle Lebensmittel luftdicht verpacken, sodass sich kein Schädling an deinem Vorrat vergreifen kann. Es gibt einige Verwandte Fliegenarten dessen Larven weiß sind, sie benötigen Nahrung, erst dann setzen sie ihre Larven auf sie vorhandene Nahrung. Es gibt diverse Mottenarten die ihre Larven gerne mal in der Wohnung in unsere Vorräte oder in die Kleidungsstücke setzen, daher solltest du deine Kleidung auch mal als Nahrungsquelle für Motten in Betracht ziehen. Mach alles schön sauber uns lass keine Essensreste in deinem Zimmer offen stehen, dann verschwinden sie von alleine.

0

Wenn deine Eltern dich von der Madenplage erlösten, dann werden sie sicher nochmal reinigen, falls sie welche übersehen haben.

Warts ab.

3

Ja, ich dachte nur das es vielleicht ein Mittel gibt. Ich hoffe einfach dass sie weg sind..

0
41

Deine Eltern haben dir doch gezeigt, wie man es, ohne Gift, in deinem Zimmer, macht. ___ Natürlich gibt es Insektentopf. Aber saugen und wischen musst du trotzdem.___ Streng doch Mal dein Hirn an. ___ Mit nem Mittel, hast du doch trotzdem die Arbeit. UND: Du atmest das Mittel doch selber auch noch ein. ___ Mach immer Hirnarbeit! Guck und lerne von anderen. Überdenke das alles, damit du selber davon, lernst und wächst.___ Sie haben sehr gründlich gemacht. Du hast sehr fleissige Eltern, die dich sehr lieb haben. Sie hätten auch schnell ein Mittel nehmen können. Oder?__ Bedanke dich Mal bei ihnen. ___ Warts ab. Wenn überhaupt, kann nicht mehr viel sein. Musst vielleicht das Futter in ne Deckeldose packen, dass Ungeziefer nicht mehr dran kann. Da gibt es auch Netze, falls Luft ans Futter muss. ___ Für sowas musst du alles Hirnarbeit machen, dann beigetragen du vor. Dann passiert es nicht wieder. Aus nem Fehler gelernt und ein Stück schlauer geworden. ___ So geht das im Leben! ___ Nun, sei froh, dass du die Eltern hast. und ein schönes Wochenende euch.

0

Maden an der Decke... Warum?

Hallo alle zusamme, habe ein großes, ekelhaftes Problem. Ich habe in meinem Zimmer Maden an der Decke, bis jetzt zwar nur 4 Stück innerhalb von einem Monat, aber es ist trotzdem ziemlich ekelhaft. Ich bin 17, habe somit mein eigenes Zimmer und auch keine Lebensmittel außer meiner Schokolade im Schrank, welche da schon seit fast 2 Jahren dringelegen hat, weil ich nicht gerne welche esse. Jetzt habe ich eben 2 auf einmal gefunden und sofort meinen Süßkram KOMPLETT ausgeräumt, dabei ist mir eingefallen, dass ich vor ca. 1 Monat ebenfall einen Schokowheinachtsmann entsorgt habe, welcher diese besagten Spinnenweben hatte, die Packung war aufgefressen, habe ich aber sofort entsorgt und HEUTE 2 von 4 Maden auf einmal an der Decke gehabt. Wo kommen die her? An den Möbeln kann es nicht liegen, da ich erst vor 2 Wochen alles umgeräumt habe wegen einem neuem Bett und so. Ich bin echt am verzweifeln und will agr nciht schlafen gehen... ._.

...zur Frage

Mein Kaninchen will nicht in die Transport Box was soll ich tun?

Um mein Kaninchen von dem Stall in den Auslauf zu bringen verwende ich eine Transportbox doch jedes Mal wenn ich mein Kaninchen in diese Box setzen will greift es mich an knurrt und kratzt mich es ist ja offensichtlich dass es nicht in die Box will nur frage ich mich warum habt ihr vielleicht eine Idee das nächste Problem wäre dass ich dann probiert habe es zu tragen aber da habe ich auch im Internet gelesen das Tragen ganz schlecht ist weil es das Kaninchen an Greifvögel erinnert und auch mit einer kaninchenleine fühlt sich mein Kaninchen nicht wohl was soll ich tun ich denke mir vielleicht hat mein Kaninchen ein schlechtes Erlebnis oder so mit der Transportbox gemacht oder fühlt sich einfach nicht wohl nur was kann ich dagegen tun wie zeige ich ihm dass die Box nix schlimmes ist ich wäre sehr dankbar für Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?