Macvt der Ventilator über Nacht krank?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kumpelchen von mir hat sich auf diese weise mal ne mittelohrentzündung geholt, weil der ventiulator mit seinem luftstrom volle suppe ins ohr geblasen hat....

mein tipp: dreh den luftstrom einfach weg von dir. ruhig zur wand hin und stell den ventilator auf kleinste stufe. wenn die luft im zimmer nur ein wenig bewegt wird, reicht das schon aus...

lg, Anna

PS: ich habe in meinem schalfzimmer einen miefquirl an der decke hängen. der wird auch gaaanz langsam eingestellt. das gibt kaum bis keine zugluft und wirkt wunder was das raumklima angeht. auch im winter...

Eigentlich nicht. Es ist ein großer Deutscher Irrtum, das "Durchzug" krank macht.

In anderen Ländern gibt es das Wort auch nicht, da heißt es einfach Wind.

Und Wind macht NICHT krank, es sind die Bakterien in der Luft die Krank machen.

Wenn dir keiner in den Ventilator rein niest, wirst du auch nicht krank werden

Ich würde mir an deiner Stelle jemanden suchen, der über Nacht mit einem Palmwedel Luft fächert, ganz nach deinen Bedürfnissen. Das ist viel sicherer, glaub mir. Vielleicht kann dir diese Person auch optional ein paar Weintrauben reichen.

so viel sicherer ist das nicht - ich sage nur julius cäsar :-D

lg, Anna

0

Kennt jemand diesen Film (Mädchen, braunhaarig, mit Wasserstrahl aus dem Mund?

Als ich noch sehr klein war (2000-2005 ca.) da bin ich mal ins Wohnzimmer gegangen und habe einen Filmausschnitt gesehen, der auf mich sehr furchteinflössend gewirkt hat und den ich jahrelang nicht mehr aus dem Kopf bekommen habe. Bis heute frage ich mich noch, was ich damals gesehen habe.

Also da war eine Frau und diese ist in eine Art Küche gegangen und dort drin lag ein Mädchen. Ich glaube sie lag auf einem Tisch oder so...oder auch nicht...aber sie hatte lange, glatte, braune Haare. Sie war leblos und starr und es kam so ein großer Wasserstrahl aus ihrem Mund. Ich weiß nicht mehr, ob der gesprudelt hat oder ob es nur ein bisschen war. Daneben war eine Art Kühlfach. Vielleicht auch ein Safe? Es war irgendetwas langes schmales und es sah für mich aus, wie etwas sehr kaltes, weil da so Kältedampf oder wie man das nennt rauskam. Vielleicht habe ich mir auch das mit dem Wasser aus dem Mund eingebildet und sie war irgendwie erfroren...vielleicht habe ich mir aber auch nur diesen Kühlschrank eingebildet. Die Frau, die das Mädchen gefunden hat, hat sich natürlich sehr erschreckt, aber an mehr erinnere ich mich nicht mehr.

Es könnte ein Horrorfilm gewesen sein, aber vielleicht auch so ein "Scary Movie" Unsinn, der auf lustig gemacht war oder aber es war etwas ganz anderes, ein Krimi oder so. Ich habe keine Ahnung und ich weiß wie gering die Chance ist, dass ich diesen Film auf diese Art und Weise wiederfinde.

Ich glaube es tut gut, sich Dinge anzusehen, vor denen man als Kind Angst hatte. Der Horrorfilm meiner Kindheit "Chihiros Reise ins Zauberland" hat sich im Nachhinein als ein so wundervoller Film herausgestellt. Man arbeitet damit etwas auf und deshalb würde ich diese eine Szene gerne wiederfinden.

...zur Frage

Pc abkühlen? Irgendwelche Tricks?

Leute, mein PC überhitzt jede 10 Minuten die ich mit MW3 verbringe! Kann ich den irgendwie kühlen??! Bitte hilfe! Einen Wasserkühler hab ich schon bestellt aber das dauert noch etwa 6 tage weil ich den von Amerika habe. Gibts da jetzt irgendwelche tricks?

...zur Frage

Kann ein Ventilator überhitzen oder brennen über Nacht?

Kann ich den Ventilator ohne Sorgen die Nacht (7-9 Stunden lang) auf niedrigster Stufe laufen lassen?

Frage steht oben. Hab Sorgen, dass der überhitzt und am Ende noch das Haus abbrennt ...

...zur Frage

Kann ich das Klimagerät selbst befüllen?

Hallo habe eine Klimaanlage Zuhause die leider nicht mehr kühlt. Kann ich diese selbst mit kühlflüssigkeit nachfüllen oder muss da ein Fachmann ran und was würde das kosten?

...zur Frage

Wie halte ich mein Schlafzimmer im Sommer kühl ohne Ventilatoren, Klimaanlage oder geöffnetem Fenster?

  • Ventilatoren führen bei mir leider schnell zu einer Erkältung. Ist ja wirklich keine gute Lösung während man schläft
  • Klimaanlagen haben wir nicht. Ist mir auch zu kostenintensiv
  • Fenster kann zwar theoretisch nachts geöffnet werden. Ist aber leider zu laut. Da stört dann nicht nur die Hitze den Schlaf.
  • die Idee mit nassen Handtüchern habe ich schon ausprobiert. Außer eine Sauerei hat es bei mir nichts gebracht.
  • Wasserschüsseln habe ich auch schon im Raum verteilt. Entweder ich mache dabei etwas falsch oder es bringt einfach keinen nennenswerten Effekt.
  • Die Fenster sind tagsüber zu und werden erst geöffnet wenn es draußen abgekühlt hat und dunkel ist. Zudem sind die Rollos tagsüber geschlossen. Dementsprechend ist der Raum auch dunkel.

Habt ihr sonst noch Ideen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?