Machtkampf in der beziehung >.<

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sowas hält kein Mensch auf Dauer aus. zieh Dich zurück, mach Dich rar, er wird dann merken dass etwas nicht stimmt. Dann ist er auch bereit zuzuhören (falls man mit Ihn reden kann)

wenn sich nichts ändert gillt (die Hoffnung stirbt zuletzt) und dann machst Du notgedrungen irgendwann schluss mit einem grossen lachenden und einem kleinem weinenden Auge aber nach einer Zeit kannst Du es nicht fassen dass Du die Zeit an Ihn vergeudet und den Schritt so spät eingeleitet hast.

Es spielt keine Rolle ob Frau oder Mann herrisch ist, zu ertragen ist es nie. Beispiele aus meinen und anderen Leben sind bekannt. In manchen Flällen ist es der Mann in anderen die Frau. Schlimm ist es wenn ein Kind am start ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn nicht ändern - Du kannst nur Dich selbst ändern. Entweder findest Du Dich mit der Situation ab und machst einfach so weiter - oder Du sprichst Klartext mit ihm, was aber auch auf eine Trennung hinauslaufen kann. Entscheide selbst, was Dir wichtig(er) ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such Dir einen anderen. Nach längerer Zeit wird der Umgang mit dem Partner oder der Partnerin leider meistens respektlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke an dich. Mach das worauf DU Lust hast und was du meinst, dass es das Beste für dich ist. Wenn ihm das nicht passt- sein Problem, dann kann er sich jemanden suchen, der so etwas mit sich machen lässt. Auf Dauer macht sich das kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?