Macht zuviel Haare färben die Haare "kaputt"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hai, hatte das gleiche problem, dunkelblonde haare, blonde strähnen, allerdings bei mir irgentwann wirklich blond und mein haar ist wirklich kaputt gegangen davon, lass mir das jetzt alles rauswachsen und lass es dann, musste meine haare jetzt sogar bis zu den schultern abschneiden... naja die folge musste echt teuere pflege produkte kaufen... generell würd ich sagen, wenn du dir die haare braun färbst ist es nicht ganz so agressiv wie das blond, und wenn du dir die haare so und so färbst ist das egal, solltest die dann nur richtig pflegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt. Aber ich glaub blondieren beansprucht die Haare allgemein auch mehr als dunkler färben, deswegen möchte ich da etwas rauskommen aus diesem ständigen blondieren. XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch reagiert anders auf die Färbeprodukte. Bei manchen geht es gut, die haben keine Probleme damit, anderen geht es wie Dir. Auch pflanzliche Färbungen müssen nicht unbedingt besser vertragen werden. Da auch Pflanzen Stoffe enthalten, die nicht von allen vertragen werden. Da Du jetzt schon Probleme hast, würde ich meinen Haaren einfach mal eine Pause gönnen. Entweder alles rauswachsen lassen oder Kurzhaarschnitt. Dann vielleicht mal eine Tönung von einer anderen Firma ausprobieren. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt wohl auch auf die Strukturbeschaffenheit der Haare an.

Ich färbe meine Haare schon über zig zig Jahre und habe sehr volles Haar trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würd ich mir die Haare entweder rauswachsen, oder dunkelblond TÖNEN lassen, also dass du wieder deine Naturhaarfarbe hast.

Und wenn, falls du deine Haare tönen lässt, es rausgewaschen (also man sieht es ja nicht) ist, bzw. die Chemie (vom Tönen) raus ist, würd ich die Haare (falls du sie immer noch färben willst) mit Henna HAARFARBE (bzw. Naturhaarfärbe) färben.

Das greift die Haare nicht so an wie die Chemieschen Produkte, weil es aus Natur gemacht wird (es ist gut für die Haare).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du nicht ein vermögen in haarpflegeprodukten ausgeben willst rate ich dir davon ab..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh ja. und wenn du eine "intensivtönung" wills- das ist ein verkaufstrick, es schädigt die haare genauso wie das färben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?