Macht zu viel Sex Männer dick und macht ihn Abstinenz dünn?

7 Antworten

Wenn kein Sex schlank machen würde, dann wäre mein Kumpel ne Bohnenstange und kein 160 Kilo Mastschwein. Auch jeder verheiratete Mann der nicht an seine Alte ran darf müsste rank und Schlank sein. In Wirklichkeit ist jedoch zumeist das Gegenteil der Fall ^^ Somit wäre bewiesen es ist Unsinn ^^

Hallo!

 Testosteron wiederum ist gut für den Muskelaufbau und Fettabbau.

Richtig, Testosteron unterstützt den Muskelaufbau und Fett wird in den Muskeln verbrannt

Zudem hat man durch Sex einen enormen Kalorienverbrauch. 1 Stunde Sex verbraucht meistens wie Joggen um  oder über 500 kcal.

Sex ist also eher ein Schlankmacher. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Kannst du mal so eine Studie verlinken?

0
@allgu007

Das ist keine Studie,
Das ist nur irgendein Typ, der irgendwas erzählt.

1
@allgu007

Nein, da wird nur irgendwas von einer Studie erzählt.
Die Studie selbst ist nicht zu finden.

Ich behaupte der Typ hat da irgendwas falsch verstanden.

1
@allgu007

Naja, nicht wirklich.
Ich habe die links gerade in der Videobeschreibung entdeckt.
Scheint tatsächlich nur für die ersten 7 Tage zu gelten. Da müsste man die Studien jetzt tatsächlich lesen...

0
@exxonvaldez

Interessanter Gedanke jedenfalls. Vielleicht könnte der dicke "Mann" es ausprobieren: Nur noch einmal pro Woche Sex wie früher den Sonntagsbraten, vielleicht hilft es? Meines Wissens durften Soldaten im Alten Testament auch keinen Sex haben, vermutlich waren sie dann fitter?

0

Klingt logisch. Testestoron mach einen "männlicher" und dazu gehören auch Sachen wie einbisschen Aggressivität, Ehrgeiz und man will alle anderen übertreffen. Das merke ich immer, wenn ich mit einem hohen testosteronspiegel trainieren gehe.

0

Was hat Testosteron zu tun mit Lust?

Hab gelesen dass Männer mehr und öfter Lust auf Sex haben, weil sie mehr Testosteron im Körper haben. Stimmt das und was macht dieses Testosteron und wieso kriegt man davon mehr Lust?

...zur Frage

Würde Testosteron helfen?

Hallo, ich bin fast 24, bin 1.75 groß und wiege 63 kg. Ich hab ein ganz großes Problem und zwar, zum einen, dass ich das Gefühl habe, dass mein Körper nicht richtig ausgewachsen ist, sprich breitere Schulter etc. und zum anderen, dass mein Bartwachstum noch so pflaumig ist. Ein Stimmenbruch hatte ich auch nicht wirklich. Egal wie viel ich esse, egal wie kohlenhydatisch bzw. Proteinhaltig das ganze ist, nehme ich nichts an Gewicht zu. Mein Bruder z.B ist 18 Jahre alt und bei ihm sieht man eindeutig, dass sich was an seinem Körper verändert hat. Er hat eine tiefere stimme bekommen, breitere Schulter, Wachstum etc. Jetzt zu meiner Frage: Würde es helfen? Und wenn nein, was wären dafür die Alternativen? Bitte nur ernstgemeinte antworten!

...zur Frage

Haarausfall durch zu viel Sport?

Hallo ich mache ca. 5 mal die Woche Sport. 3 mal die Woche Fußball (je Einheit 2 Std) und 2 die Woche Krafttraining (2 Std je Einheit). Ich habe mal im Internet gelesen, dass man von übermäßigen Sport Haarausfall bekommt, aufgrund des erhöhten Testosteronspiegels. Ich möchte noch dazu sagen das ich 17 Jahre alt bin und zur Schule gehe.Da ich meine Haare noch möglichst lange behalten will, möchte ich fragen ob mein Sportkonsum ein Problem darstellt.

...zur Frage

habe ich zu wenig Testosteron? ( hormon )

Hallo liebes Team, ich bin 17 Jahre und männlich. Mir ist aufgefallen das ich eind große stirn mit einem länglichen zu ovalen kopf habe. Dazu noch breite Hüften und allgemein einen weiblichen Körper. Das macht mich echt psychisch fertig es kotzt mich einfach an. Könnte das daran liegen das ich zu wenig Testosteron im Körper habe als andrrr Männer? Und einen penis wenig kleiner als der durschnitt habe ich auch. Sollte ich mal meine Werte testen lassen?

...zur Frage

Sojaproteinisolat schlecht für Männer?

Soja ist ja schlecht für Männer, da e den Östrogenspiegel erhöht. In günstigen Eiweißshakes für den Muskelaufbau ist meißtens Sojaproteinisolat enthalten. Ist das auch problematisch? Oder OK, da es lediglich isoliertes Eiweiß ist?

...zur Frage

Kann der Körper auch im Kaloriendefizit seine maximale Größe erreichen? Hindern Muskeln das Längenwachstum?

Das Längenwachstum hat ja auch was mit der Ernährung zu tun. Sagen wir ich mache Kraftsport und mein Körper befindet sich immer noch im Wachstum. Um mein traumkörper zu erreichen muss ich fett verlieren , also runter mit den kcal. Wenn ich z.B dann 300 kcal weniger essen würden als mein Körper braucht würde mein Körper dann nicht seine maximal Größe erreichen ? Und sagen wir ich würde Muskeln aufbauen und in ein kcal Überschuss gehen. Würden dann die Wachstumshormone in den Muskelaufbau gehen statt in das Längenwachstum ? Wünsche euch einen schönen Abend.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?