Macht spezieller Laminatreiniger Sinn?

6 Antworten

Ich als Bodenleger bin nach VOB dazu verpflichtet der Kundschaft nach Verlegung eines neuen Bodens eine Reinigungs- und Pflegeanleitung zu übergeben, desweiteren ihnen die richtigen Putzmittel zu empfehlen, daß die Garantie der Hersteller erhalten bleibt. Wird ein Bodenbelag nicht nach Vorschrift des Herstellers behandelt, kann bei einem Schadensfall die Garantie erlöschen. Aber im Endeffekt muß jeder selber wissen was er tut.

Normalerweise gehts auch ohne speziellen Laminatreiniger.Putze seit Jahren unseren Laminat nur mit Wasser und einem Schuss Neutralseifenreiniger. Kürzlich haben wir aber renoviert, so mit Wände aufschlagen usw.Der feine Staub saß natürlich in allen Ritzen.Und das Laminat sah selbst nach 10x putzen immer noch furchtbar schlierig u.stumpf aus.Bei Aldi gabs dann grad den Laminatreiniger im Angebot, da hab ich es dann mal mit probiert. Hat wirklich prima geholfen, alle Schlieren sind weg u. er glänzt wieder. Macht also hin u. wieder schon Sinn, damit zu putzen.

Ein guter Laminat Reiniger macht schon sinn! Er muss antistatisch sein damit keine Anziehung von schmutz und Staub entsteht. Und immer nebelfeucht wischen! Diesen hier benutze ich selber zu Hause: http://cgi.ebay.de/Velurex-Lamin-Clean-Antistatischer-Laminatreiniger-1LW0QQitemZ160356909156QQcmdZViewItemQQptZDEHausGartenHeimwerkerBodenbel%C3%A4ge?hash=item2556044064&trksid=p3286.c0.m14 Hinterlässt keine streifen und mit 1 liter mache ich 700 Qm.

Gruß

Giovanni

Was möchtest Du wissen?