Macht silbershampoo bei regelmäßiger Nutzung wirklich die Haare grau?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe das gleiche shampoo. Regelmäßige anwendung ist nicht so gut, da es die haare austrocknet.. also bei jeder 2 oder 3 haarwäsche reicht aus. Außerden hilft es nur bei blondiertem haar.

Wenn du das shampoo über nacht einwirken lässt hast du am morgen danach einen sehr sehr aschigen ton. ich hatte graue strähnchen (die von mir aber auch gewollt waren).

bei 2min einwirkzeit wirkt das shampoo so gut wie gar nicht da brauchst du dir keine sorgen machen.

hält dieser Aschige ton an, oder nur bis man erneut färbt?

0

Das ist Unsinn.

Silbershampoo nimmt den Gelbstich aus grauen und blondierten Haaren, sonst nichts.

Keine Angst da passiert zu 99% nichts

Es entfernt den Gelbstich, inden es blaue Farbpigmente auf das Haar aufbringt. Die waschen sich natürlich auch wieder raus - ist ja keine Farbe!

Wendet man das bei blonden Haaren zu oft an, bekommen sie einen Grünstich. ;-)

bei zu ofter nutzung kann es die haare aschig machen

Was möchtest Du wissen?