Macht sie das nur aus Mitleid?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Sass sie selbst auch immer alleine? Wenn ja, dann ist es klar: Sie will dich einfach gerne kennen lernen... und versucht durch das näher kommen/neben dich setzen, eine Möglichkeit zu finden.
Du musst auch gar kein zu grosses Gespräch beginnen. Sag ihr zuerst, na ja wie das Wetter ist "schön das mal wieder die Sonne scheint, nicht wahr?" 

Oder sag irgendwas, über die Schule... einfach nichts was jetzt euch beide persönlich trifft, oder nur sie persönlich. 
Vllt wärmt das auf und ihr kommt eher zu einem Gespräch, als wenn du schon grade am Anfang versuchst, ein mega interessantes Thema zu finden, damit sie auch jaa nicht denkt du wärst ein Langweiler! Das kommt manchmal peinlicher, wenns schief geht :D

Alles Gute!

Da die Schüchternheit war sicher bei jedem schon mal ein Problem :-)

ich bin 20 und gebe dir mal ein paar Tipps

Du kannst das ein bisschen trainieren, ruf fremde an z.b. reserviere Kinokarten, ruf beim Zahnarzt an, etc,

Frag im Supermarkt nach einen Produkt,..

klingt vielleicht blöd aber das kann sehr helfen, aller Anfang ist eben schwer

Wiso schreibst du ihr nicht auf Facebook?

Trau dich ruhig dich zu ihr zu setzten, vermutlich freut sie sich sehr darüber!

Wer weis vielleicht empfindet sie genauso wie du

Aber wen sich keiner von euch traut kann sich nichts entwickeln

Gesprächsthemen: Frag sie über Hobbys , oder was sie Beruflich mal machen will, wo war sie als leztes im Urlaub, etc..

Und denk immer daran jedes Mädchen das nicht deine Aufmerksamkeit will hat dich nicht verdient!

Es kann beides der Fall sein. Ich gehöre auch zu den schüchternen und geselle mich eigentlich nur zu Leuten, die selber alleine sind. Das hat nichts mit Mitleid zu tun, man geht immer zu Menschen, die einem ähnlich scheinen.

Was möchtest Du wissen?