Macht sich zu viel Wasser trinken bemerkbar?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

es sollte unbedingt geklärt werden, warum du ein erhöhtes Durstgefühl hast. Normal sind deine Trinkmengen nicht, dafür muss die Ursache gefunden werden. 

Wie hoch sind denn deine Urin-Ausscheidungen am Tag? Bei deinen Trinkmengen kommt mir ein "Diabetes insipidus" in den Sinn. Dabei handelt es sich um eine Hormonstörung die eine stark erhöhte Ausscheidung von Urin bewirkt. Um nicht zu dehydrieren "verlangt" der Körper hohe Trinkmengen durch ein stark erhöhtes Durstgefühl.

http://www.onmeda.de/krankheiten/diabetes_insipidus.html

Auf jeden Fall solltest du das ärztlich abklären lassen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,du solltest dir Gedanken machen...Stichwort ''Wasservergiftung''.

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/2008/wasservergiftung-102.html


Und nebenbei bemerkt: Soviel zu trinken ist nicht normal.Vorallem,wenn du soviel trinkst und noch immer durstig bist.Das solltest du ärztlich abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vwer1x115
15.07.2017, 19:52

Ja mir ist schon bewusst was eine Wasservergiftung ist die Frage ist ob sich das bemerkbar macht z.b mit Kopfschmerzen, Schwindel oder i-was

0

Lass dich auf Diabetes testen. Das ist leider unormal wieviel du trinkst und kann gefährlich werden, wie andere schon erwähnt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht deine Ernährung aus?
Nimmst du mindestens drei Gramm Natriumchlorid zu dir?
Bei Sport darf es noch Einiges mehr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mehr aufs Klo aber ich denke nicht das das zu gefährlich ist. Vorallen wenn man viel Sport macht ist trinken wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei zu viel Wasserkonsum in kurzer Zeit kann das Gehirn anschwellen.Krampfanfälle, Koma, Lungenversagen und Tod sind die Folgen. Unerfahrene Ausdauersportler sind besonders gefährdet.

Mehr als 6 Liter Wasser in einer Stunde können so etwas schon bewirken. Die Nieren können so viel oft nicht verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zuviel wasser ist nicht gut, wie es der Herr da unten schon sagt. Bleib einfach bei 2-3 Liter, das ist perfekt. Ich frage mich auch was du jetzt erwartest haha wieso bemerkbar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vwer1x115
15.07.2017, 19:56

Meine Frage war ob sich zu viel Wasser trinken bemerkbar macht mit z.b Kopfschmerzen, Schwindel oder i-was und mal nebenbei sowas wie eine perfekte Wassermenge die man am Tag trinken sollte gibt es nicht das hängt von zu vielen Faktoren ab und außerdem nimmt man beim Essen auch Wasser zu sich

0

Google mal Wasservergiftung und freu Dich, daß Du noch lebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?