Macht Seeluft wirklich müde? Und wenn ja, warum?

4 Antworten

Möglich.... Seeluft ist normalerweise Iodhaltiger als Landluft, das regt die Schilddrüse an, wodurch man durch den höheren Stoffwechsel aktiver ist.... Es ist durchaus möglich, dass man durch die gesteigerte Körperaktivität schneller Müde wird.

Früher hieß es immer, das kommt vom Reizklima. Neuere Untersuchungen kommen zu dem Ergebnis, dass man sich an der See wohl mehr bewegt und das Laufen im Sand oder im Wasser einfach anstrengender ist.

Luft veränderung macht allg. müde für 1-3 Tage.

Seeluft ist ein Reizklima, evtl. deswegen

Was möchtest Du wissen?