macht schwarzer tee süchtig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

nein, Tee, anders als Kaffee, macht nicht süchtig.

Ich möchte hier nun nicht lange referieren, aber das Koffein im Tee wirkt anders als das des Kaffees.

Nehmen wir z. B. mal die Ostfriesen, ein richtiger Ostfriese trinkt pro Tag locker 2 Liter Schwarz-Tee und mehr.

Also müssten die ja alle süchtig sein, sind sie aber nicht.

Von den Japaner oder Chinesen ganz zu schweigen.

Wenn ich keine Möglichkeit habe meinen Tee zu trinken, weil ich ihn vergessen habe wenn ich z. B. zum Fischen fahre, trinke ich z. B. Wasser.

Ich habe noch nie irgendwelche Entzugserscheinungen gehabt.

Gruß

Erich

Also wenn man sehr viel trinkt dann ja wegen den Koffein Aber wenn man wenig trinkt also abundzu dann wird man nicht süchtig

Im Tee steckt kein Sucht-Stoff, wie bei Betäubungs- oder Rauschmitteln. Du wirst also deshalb nicht abhängig von schwarzem Tee.

Aber, wenn er Dir gut schmeckt, dann wirst Du ihn immer wieder gern trinken wollen.

Im Gegensatz zu Suchtstoffen: Du wirst ihn nicht trinken müssen, weil Dein Körper danach verlangt.

Koffein...

0

Was möchtest Du wissen?