Macht Rauchen dünner?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ich will das Rauchen nicht gutreden. Es ist so, zumindest bei mir: Ich nehme vom Rauchen nicht ab, aber seit dem ich rauche nehme ich auch trotz dem öfteren sündigen beim Essen nicht mehr zu. LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du rauchst ANSTATT zu essen, dann sicherlich! Wenn du zusätzlich zum essen rauchst, dann nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gefühl nach Hunger und (bei einer Sucht) nach einer Zigarette bzw. Nikotin, wird quasi gleich wahrgenommen.

Weshalb viele die mit dem Rauchen aufhören zunehmen und umgekehrt einige die mit dem Rauchen anfangen abnehmen. Das ist jedoch sehr unterschiedlich, und von Mensch zu Mensch verschieden.

Zudem entzieht dir Rauchen auch viele Vitamine, ein wenig Energie und einige andere Nährstoffe.

Allerdings gibt es auch viele dicke Menschen die Rauchen, von daher muss die Wirkung als sehr individuell und durch die Bank hindurch als sehr dürftig angesehen werden. Die Überlegung, eine Diät mit Rauchen zu substituieren oder zu unterstützen, ist im Angesicht der gesundheitlichen Risiken mehr als absurd.

Beim Rauchen handelt es sich um eine stark Sucht erzeugende und schädliche Droge. Das Suchtpotenzial ist vergleichbar mit Kokain. Solltest du tatsächlich so bescheuert sein und versuchen mittels einer Droge abzunehmen, empfehle ich Amphetamine. Diese sind jedoch in Deutschland illegal und werden als harte Droge eingestuft - führen also neben körperlichen Gefahren und auch geistigen Gefahren (Psychosen, Paranoia) auch noch zur sozialen Ausgrenzung durch die Kriminalisierung. Allerdings unterdrücken Amphetamine das Hungergefühl und fördern zusätzlich deine Leistungsbereitschaft wodurch man tatsächlich sehr effektiv abnehmen kann.

Meine Mutter hat in ihren jungen Mädchenjahren noch ganz legal Amphetaminderivate in der Apotheke als Appetitzügler kaufen können. Sie bemerkte schnell eine Abhängigkeit und stellte diese sehr bedenkliche Diät schnell wieder ein.

Der Wunsch vieler Menschen abzunehmen ist verständlich, aber Drogen egal ob Zigaretten oder andere sind sicherlich der schlechteste Lösungsweg. Ich rate dringend davon ab, Drogen zum abnehmen zu missbrauchen. Es mag zwar klappen aber am Ende, ist der Preis doch viel zu hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch das Rauchen wird deine Lust zum Essen weniger d.h du isst weniger und wirst auch dadurch dünner. Gesund ist es NICHT, also lass es sein! Denn Leute die mit dem Rauchen aufhören werden sehr schnell dick, da sie die Sucht meist mit essen stillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich mich darauf verlassen, wenn du dünner werden willst mach lieber Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rauchen reduziert das hungergefühl und man isst automatisch etwas weniger.
ist aber als diät völlig ungeeignet. :D
sowas machen nur komplette dummköpfe^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist non mensch zu mensch verschieden: der eine nimmt zu, der andere ab. bei wiederum einem anderen bleibt das gewicht gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso fragst du? Bist du etwa Raucher? Du wirst vielleicht weniger Appetit auf Essen haben und somit schlanker sein, aber es wird dich genauso gut hässlich machen. Du wirst schneller altern, deine Haut wird sich (im negativen Sinne) sehr verändern, bekommst lauter verschiedene Krankheiten ohne Ende, absolute Geldverschwendung, übler Mundgeruch, Verachtung von Leuten(die einen gesunden Lebensstil haben) kriegen, früher sterben, dämliches andauerndes Husten(wie ich es hasse dieses hässliche Husten zu hören!!!), Atmungsprobleme, schlechte Zähne...

Mein Onkel hat mit 30 Jahren aufgehört zu rauchen. Ist er dick geworden? Nein ist er nicht und er sieht tausend mal besser aus. Seiner Gesundheit hat es auch nicht geschadet. Was ist denn bloss soo toll am rauchen? Das Zeug hat doch nur Nachteile! Kannst mir das mal jemand erklären? Ich bin 16 und versteh nicht den Sinn darin, Geld zu verschwenden, um seinen Körper kaputt zu machen :/ Das ist doch krank. Sowas zu wollen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rauchen Sie ruhig, rauchen macht schlank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen macht großen Schaden für den Körper, sollten Sie sich dessen bewusst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Prinzipiell nicht, aber Sport und gesunde Ernährung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn Du schon lange rauchst!

Solltest Du erst anfangen, dann nicht...

Raucher, die aufhören, werden dicker durch die Veränderung der Darmbakterien. Fängt man mit dem Rauchen an, wird man nicht dünner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie schon, es beeinträchtigt glaube ich den Stofwechsel. Ferner "verschwindet" bzw. raucht man ein Hungergefühl sozusagen weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die zwei n's in "dünner" verknüpfst und verdoppelst, dann lautet die Antwort Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iwanttobelieve
04.09.2013, 01:11

Das stimmt so nicht...

Informiere Dich, anstatt Anti-Raucher-Plattitüden von Dir zu geben, mal über Raucher und Rauchen...

Da wirst Du staunen!

0
Kommentar von fred123123
04.09.2013, 01:22

Raucher sind also gleich dumm für dich?

Sorry aber wer hat dir denn ins Hirn ge...

0

Das ist nicht die richtige Methode, um Abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gegenteil Rauchen macht DICK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dichtsau
04.09.2013, 01:06

Ja, wenn Du nur Weed rauchst... bei Tabak eig. nicht

2

Kann dich so dünn machen wie ein Skelett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein,aber dafür nimmst du zu wenn du wieder aufhörst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es heißt das rauchen das Hungergefühl etwas verringert. Automatisch dünner macht es trotzdem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?