Macht Rauchen dünn?

13 Antworten

Habe gestern oder vorgestern gerade im Videotext gelesen, dass das einMythos ist, dass rauchen dünn macht. Es wurde anhande einer Langzeitstudie mit Rauchern und Nichtrauchern widerlegt. Die Nichtraucher konnten ihr Gewicht besser halten als die Raucher. Was mich meine Rauchaktivität überdenken lässt.

Ja man kann "irgendwie" nicht zunehmen.

Wenn man keinerlei Süßigkeiten isst und nichts trinkt was Zucker oder Kohlenhydrate beinhaltet.

Also ungesüßten Tee, normales Leitungswasser und Mineralwasseer.

Und nicht vergessen: ca. 2 l Flüssigkeit pro Tag zu trinken der Großteil davon am besten reines Wasser.

Das hält Dich gesund und fit und regt Deinen Stoffwechsel und somit die Verdauung an und dadurch wiederum bleibt der Mensch schlank.

http://www.watercooler.at/wasser.php?gclid=CMjPrMHhsqECFclr4wodACXP-w

e

naja ich geh mal stark davon aus, dass das reiner humbug is. ich rauche selber und... naja ^^ nein, das klappt nicht ^^ das is wahrscheinlich die logische schlussfolgerung der rtlzuschauer, die gehört haben (oder es auch ausprobiert haben) dass wenn man mit dem rauchen aufhört die kilos in die höhe schießen. Das liegt dann aber daran, dass die leute in den momenten, in denen sie normalerweise rauchen würden eine andere beschäftigung suchen und dann meistens essen. oder es sind die leute, die genau dem vorbeugen wollen und sport machen. und muskeln sind bekanntlich schwerer als fett. Mein tip: fang nich mit dem scheiß an ^^ es hilft dir nicht beim abnehmen, versuch nen gesünderen weg ^^

Was möchtest Du wissen?