Macht oder gibt man einen Blowjob?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man "macht" Ihm einen BJ oder man "gibt" Ihm , einen BJ. Theorotisch, ist beides richtig. Man macht etwas, und gibt etwas.

Von daher, würde ich es abhängig vom gesamten Satz machen.

"Ich könnte Dir einen BJ machen", klingt völlig falsch.

"Ich gebe Dir einen BJ", hingegen, klingt besser.

Aber wenn man jetzt z.B. von "Oralsex" spricht, ist es wieder anderst rum.

"Ich gebe Oralsex´", klingt ganz anderst, als:" Ich mache Oralsex".

Wie gesagt, ich würde es nach Satzbau aussuchen.

Viel Spaß noch;)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man macht Oralverkehr, man macht Sex. Es ist ein geben und nehmen. Man gibt dem anderen Befriedigung. Man gibt ein gutes Gefühl, wie den Orgasmus. Also man gibt oder macht/tut es. Beides ist richtig. Ein Blowjob ist ja auch nicht wirklich ein Job bzw. Arbeit. Es ist ein wollen, geben, ihm was gutes tun. Natürlich macht man was bei ihm, aber man gibt ihm auch etwas .Man gibt sich ihm hin, auch wenn man diese Tätigkeit ausführt, aber man hat ja auch etwas davon. Nämlich das er sich gut fühlt.

machen

- die Tätigkeit ausführen

geben

- sich ihm hingeben

- ihm den Höhepunkt bescheren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Job "macht" man - einen Blowjob ebenso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bxrbxrxpxlvin
23.10.2016, 19:00

ok jetzt hab ich doch wieder zwei Meinungen :D

0

gibt man, mit Gefühl würde ich sagen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man "gibt" einen Blowjob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?