Macht mich mein "Selbstbewusstsein" unsympathischer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leute die eher schüchtern sind, empfinden sehr offene und selbstbewusste Menschen für arrogant. Deswegen sollte man es nicht übertreiben, aber das ist wirklich nichts schlechtes. Selbstbewusstsein macht dein Leben in vielen Situationen einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir leben heute alle in einer Ellenbogengesellschaft in der ein selbstbewusstes Verhalten einen fast exiytenziellen Stellenwert hat. Behalt deine Art und dein Selbstbewusstsein bei und lasse dich nicht durch andere Menschen verunsichern.

Ein gutes Selbstbewusstsein wird entgegen deiner Befürchtung als sehr positiv und sympatisch aufgefasst.  :)

Lass dich nicht unterkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie weit das erworbene Selbstbewusstsein geht. Der Übergang von Selbstbewusstsein zu Arroganz ist fliesend. An Besten einfach mal Freunde befragen, wie man von seiner Umwelt wahrgenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir garantieren, dass das Selbstbewusstsein einen eher  sympathischer macht, als unsympathisch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstbewusstsein macht sehr sympatisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Selbstbewußtsein mit Arroganz gepaart ist, dann kann es unsympathisch machen. Beobachte Dich mal, ob Du es nicht eventuell mit dem Selbstbewußtstein übertreibst und einen arroganzen Touch mit einbringst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?