Macht mdma schnell abhängig?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja das ist viel zu viel. Das Problem ist grad bei MDMA und Speed dass es sehr schnell unbewusst und schleichend abhängig macht, wer dazu noch Alk hinterher schüttet, kickt das ganze zusätzlich.

Ich möchte nicht moralaposteln, aber hole dir Hilfe. Du ruinierst dir deinen Körper und deine Gesundheit, beides hast du nur ein einziges Mal im Leben.

Schau mal hier zb, da kann man sich auch anonym beraten lassen:

http://www.sucht-und-drogen-hotline.de/

Ich wünsche dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trippingsloth
18.01.2017, 08:19

So ein Quatsch....Wo hast du denn deine informationen her?

0

Das Suchtpotential von reinem MDMA ist vielleicht als mittelmäßig zu
bezeichnen und keinesfalls mit des Heroins zu vergleichen. Eine
Körperliche Abhängigkeit tritt nicht auf, eine psychische stellt sich
nur langsam ein. Das liegt auch daran, dass es – auch bei gesteigerter
Dosis – erst einige Tage bis Wochen nach einem MDMA-Konsum wieder
möglich ist ein ähnliches Gefühl zu erreichen. Das Erlebnis des ersten
Rausches bleibt meistens einzigartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jedes wochenende mdma zu nehmen lohnt sich nicht da mdma sehr viel serotonin ( Glücksharmon) im gehirn ausschüttet und dein körper ne weile braucht um das nachzufüllen
4-6 wochen zwischen dem konsum is zu empfehlen schûtzt etwas gegen abhängigkeit,das mdma wirkt besser und man dosiert sich nicht so hoch
hast du villt. schon gemerkt das du jedes inzwischen mehr brauchst um auf den gleichen rausch zu kommen wie vor ein paar wochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine frage wäre, was machst du zwischen den Wochenenden? abstinent? Langeweile? lebst du von We zu We?

wenn ja, würde ich mir überlegen, ob das sinnvoll ist und ob du das nicht ändern willst. 

MDMA hat evtl. ein psychisches Abhängigkeitspotenzial. mit alkohol wird eine leber ziemlich belastet.schau auf genügend flüssigkeitszufuhr (WASSER!!).

sorge gut für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samiraxxc
17.01.2017, 21:46

Ich arbeite von montag bis freitag täglich 8-10 Stunden. Desswegen möchte ich Wochenends einfach mal mich 'austoben'

0

Speed macht schnell süchtig, Alk ist ein Zellgift und Mdma ist stark Psychoaktiv ich würde nur MDMA nehmen da dieses das geringste Übel ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Wochenende ist definitiv zu viel. Besonders wenn du die Drogen mischst. Bei zu häufigem Konsum kann es dann auch zu einer Psychose führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig. Schau was passiert wenn du mal ein Wochenende aussetzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samiraxxc
17.01.2017, 21:37

Garnichts, ich kann natürlich auch nüchtern die ganze nacht party machen! ☺ aber mit Drogen ist es eben was anderes

0

Jedes Wochenende? Und dann auch noch Mischkonsum? Klar ist das zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jedes Wochenende MDMA is schon zu viel. Empfohlen wird eine Konsumpause von 3 Monaten, damit sich der Serotoninspeicher wieder "aufladen" kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MDMA mit Speed zu kombinieren ist ein Neurotransmittergriller.

Jedes Wochenende MDMA ist zudem 8-12 mal zu oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?