Macht man sich strafbar, wenn man ohne Wissen des Anderen sein Handy total überwacht?

8 Antworten

Wenn der durch das Handy Überwachte nicht sein Einverständnis zu dieser Art der Überwachung gab oder du nicht über sein Leben bestimmen kannst, wie es beispielsweise bei einem Baby der Fall wäre, dem du ein Smartphone in die Wiege legst, dann ist das ein Eingriff in seinen persönlichen Lebensraum und strafbar.

Was vielleicht noch dazu käme: http://dejure.org/gesetze/StGB/202a.html

Ok, der Zusatz ist kein Zusatz, denn dieser Abschnitt gehört ebenfalls zum Strafgesetzbuch  "15. Abschnitt - Verletzung des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs (§§ 201 - 210)"

1

Totalüberwachung heißt, dass du alles täglich persönlich kontrollierst. Anders kannst du es nicht überwachen. Und wenn der Besitzer des Handys das zulässt, dann ist es nicht strafbar. Ich würde es dir nicht erlauben.

Ich kontrolliere niemanden. Jemand wurde kontrolliert und wir haben es jetzt raus bekommen. Ich weiß nicht, was man dagegen machen kann, ob es sich lohnt, Anzeige zu erstatten. Es sind sämtliche Aktivitäten überwacht worden, Texte, Bilder, Videos, Ortung und wahrscheinlich auch eine Überwachung mit Mikro, was gesprochen wurde..... :-/ Man kann es ja wohl schlecht nach weisen. Jetzt haben wir erst mal das Handy auf Werkseinstellung zurück gestellt, in der Hoffnung, dass alles runter ist, was heimlich drauf gemacht wurde.

0
@frauknieweich

Na, da ihr nun versucht habt, alle Beweise der Spionage zu vernichten, wird es tatsächlich sehr viel schwieriger. Im deutschen Rechtssystem kommt es auf Beweise an und diese sollte man, wen man auf sie Wert legt, sichern und nicht beseitigen, es sei denn, dass man selber seine Spur verwischen will.

0
@priesterlein

<

p>Nein, wir wollen nichts verwischen. Diejenige hatte einen Nervenzusammenbruch, deswegen haben wir es zurückgesetzt, dass sie erst mal Ruhe hat und nicht noch denkt, dass sie belauscht wird. ... Aber da wäre noch sein PC, wo er es kontrolliert hat....

0

Allerdings. Es gibt nämlich das Post- und Fernmeldegeheimnis. Und dazu zählen neben telefonaten auch Mails, SMS usw.

Was möchtest Du wissen?