Macht Liebe immer blind?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Liebe macht immer blind 55%
Ich werde nie blind vor Liebe 26%
Andere Meinung 16%
Liebe überwindet alles 3%

15 Antworten

Ich werde nie blind vor Liebe

Hallo iLucy2121,

die Liebe macht bekanntlich blind.

Doch dieser Spruch trifft nicht auf alle Menschen zu, da es Menschen gibt, die nicht blind vor Liebe sind; Menschen, die trotz Verliebtheit/Liebe die Tatsachen selbst erkennen, auf die eigentlich Außenstehende aufmerksam machen. Denn man kennt es ja:

Man ist vetliebt/liebt jemanden, man ist blind vor Liebe, man hat die rosarote Brille auf und man erkennt keine Tatsachen mehr. Dann kommen Außenstehende an, denen auffällt, dass man vor Liebe die Realität aus den Augen verloren hat, dass man eventuell nicht erkennt, dass die Person, in der man verliebt ist, einem gar nicht gut tut und die einen auch noch darauf aufmerksam machen, dass man sich sonderlich benimmt. All das will man aber als verliebte Person gar nicht hören und streitet all das ab. Keine Person dringt durch diese verliebte, blinde und sture Person durch.

Tja. Liebe blendet nicht nur die Augen, sondern auch das Hirn ;-)

Was mich betrifft:

Ich liebe meinen Partner sehr. Doch ich habe nie vor Verliebtheit/vor lauter Liebe die Realität, die Wahrheit und die Tatsachen aus den Augen verloren. Ich wurde durch die Liebe also nie Blind - und Außenstehende mussten mich auch nie darauf hinweisen, dass ich mich wegen der Liebe sonderlich benehme und/oder wegen der Liebe die Realität aus den Augen verliere.

Ich verliere meinen Verstand aufgrund der Liebe nicht - und da ich ein Kopfmensch (ein komplizierter, schwieriger, rational denkender Mensch) bin, ist die Liebe für mich wie das Spiel "Schach":

Jeder Zug muss gut und mehrfach durchdacht werden ;-)

Ohne Verstand keine Liebe.

Liebe macht mich also nie blind.

LG, Toxic38

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Langjährige, glückliche Partnerschaft.
...ist die Liebe für mich wie das Spiel " Schach":
Jeder Zug muss gut und mehrfach durchdacht werden ;-)

Könnte man fast meinen das Du ein gefühls kalter und sehr berechnende Mensch bist?!

1
@Bulletproofed

Nicht ganz ;-P

Aber berechnend bin ich nicht ;-)

Berechnend sind rational denkende Menschen generell nicht, da diese komplexe, ungewöhnliche, kaum nachvollziehbare Denkweisen besitzen - und das ist das komplette Gegenteil von berechnend. Sie sind meist unberechenbar - und das macht viele rational denkende Menschen zu komplizierten und schwierigen Menschen.

Berechenbar sind viele rational denkende Menschen jedenfalls nicht ;-)

0
Liebe macht immer blind

Also bei mir persönlich macht Liebe leider blind. Oft sehe ich dann dabei gar nicht, wie schlecht mir die Person doch tut und wie sie mich eigentlich behandelt, dass ich mir viel zu sehr den Arsch aufreiße, etc... Klar, nach einer gewissen Zeit realisiere ich das dann auch, aber besonders am Anfang würde ich alles für meine Liebe tun und sehe natürlich auch erstmal nur das Positive. Das ist aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich, kann man also nicht verallgemeinern ^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Liebe macht immer blind

Zu mindestens am Anfang (etwa bis 6 Wochen). Dopamin, Endorphine und Oxytocin beeinträchtigen die objektive Wahrnehmung.

Gib mir Liebe

Welche Wiesen duften deine Hände?

Fühlst du wie auf deine Widerstände

stärker sich der Duft von draußen stützt.

Drüber stehn die Sterne schon in Bildern.

Gib mir, Liebe, deinen Mund zu mildern;

Ach, dein ganzes Haar ist unbenützt.

Sieh, ich will dich mit dir selbst umgeben

Und die welkende Erwartung heben

Von dem Rande deiner Augenbraun;

Wie mit lauter Liderinnenseiten

will ich dir mit meinen Zärtlichkeiten

alle Stellen schließen, welche schaun.

(Rainer Maria Rilke)

Liebe kann blind machen, aber sie kann auch der Blindheit das Sehen geben.

Kommt drauf an. Aber grundsätzlich kann man sagen, wenn alle Freundinnen und Bekannten sagen: lass die Finger von ihm, dann liegen sie richtig.

Was möchtest Du wissen?