Macht last minute urlaub Sinn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass man da ein richtig gutes Schnäppchen erwischt, ist Glückssache.
Kommt auch immer drauf an wie flexibel man selbst ist beim Urlaubsziel.
Zusätzlich muss man ja auch noch auf erforderliche Visa, Impfungen,… achten, was die Flexibilität bei Fernreisen natürlich einschränkt.

Allgemein – bis auf wenige Ausnahmen – ist es immer am Günstigsten, lange im Voraus zu buchen.

Das lohnt sich längst nicht mehr.

Die großen Reiseportale (z. B. HolidayCheck) bieten zu tageaktuellen Preisen an. Suche Dir raus wo Du hinmöchtest und lege fest was Du zu zahlen bereit bist. Dann schaue alle zwei/drei Tage nach wie der Preis ist. Wenn der Preis dann stimmt buche und feritg.

Das klappt auch noch ein paar Tage vor Reiseantritt. Du mußt die Reise dann am Flughafen am Schalter bezahlen und bekommst die Reiseunterlagen.

Ja, das ist noch immer möglich. Aber es ist nicht immer die beste Idee.

Einer meiner Freunde machte sich auf, nach Georgien zu fliegen, um dort an eine Bergtour teilzunehmen (kann auch Himalaya gewesen sein, da bin ich nicht mehr sicher). Er verpasste den Flug.

Dann sah er ein nicht zu überbietendes Angebot nach Mauritius, spottbillig, und er flog kurzerhand dort hin. So stand er dann in Daunenjacke und Bergkübel zwischen den Bikinitanten am Strand.

Urlaub sollte man bewusster machen, und sich auf Land und Leute einstellen. Nur irgendwo hinfliegen, weil es billiger ist, finde ich etwas befremdlich.

Das kann klappen, muss aber nicht. Das kommt auf die Zeit und den Flughafen an. Die Chance ist wohl größer, wenn am Ort des Flughafens keine Schulferien sind.

Wenn du 8-10 Wochen vorher buchst bekommst du den selben Preis wie Last Minute 

Was möchtest Du wissen?