Macht Kraft sport klein?

5 Antworten

hmm, also ich kann Dir sagen, dass die Vorhersage der Endgröße eine Wissenschaft für sich ist und Prognosen, auch mit wissenschaftkichen Methoden ziemlich ungenau!

Wie groß Du unter idealen Bedingungen werden kannst, weiß niemand, aber 1,90 m ist nicht unbedingt wahrscheinlich, aber auch nicht unmöglich! (ich: 197, Bro: 182, Pa:180, Ma: 170)

Abgesehen von einer guten Ernährung und Gesundheit beeinflussen vor allem HORMONE die Endgröße. Was man in Untersuchungen festgestellt hat und zB beim hormonellen Stoppen von übergroßen Wachstum ausnutzt ist die Tatsache, dass eine frühe 'Reifung' auch einen frühen Wachstumsstopp verursacht. Den umgekehrten Effekt hat man schon vor 1000en von Jahren bei Ochsen ausgenutzt und auch bei Eunuchen festgestellt! Nach der Kastration wachsen sie länger und werden dadurch größer und stärker, da ihnen Hormone für die Reifung fehlen!

Fragt sich halt, wie man dafür sorgt (ohne zu schnippeln!).

Letztlich ist vieles körperlich, bzw. genetisch gesteuert, aber einiges wird eben auch von der Umwelt beeinflusst. Angeblich beschleunigt auch Stress die Reifung.

Mein Bro hat lange Jahre als Kind und Jugendlicher Leistungssport betrieben, mit 14 aufgehört, dann einen kleinen Schuss gemacht und war dann mit 16 ausgewachsen, während ich, ein Jahr jünger und deutlich unreifer war, mit 18 noch gewachsen bin.

Leider, ja. Es kann auch zu Gelenks- und Kochenhautentzündung führen, solange das Wachstum nicht abgeschlossen ist.

und warum und woher weißt du das??? Also das wen man es falsch macht man sich schneller verletzen kann ist mir klar aber warum sollte man aufhören zu wachsen ?

0
@Aka457

Weil sich Knochen- und Muskelwachstum nicht ideal, bzw. nicht synchron entwickeln. Weshalb wohl sieht man einem Kind den "Wachstumsschub" so extrem an? Dünn wie Lauch und fast ohne Muskelmasse, aber in die Länge geschossen? Das Wachstum der Knochen stösst den Körper in die Länge. Dazu ist kalziumreiche Nahrung erforderlich, während dessen Muskelaufbau eiweiss- und kohlehydratreiche Nahrung erfordert und die Muskelfasern stärken, sprich: kurz und kräftig halten, mit Krafttraining sowieso. Beides geht eben nicht zur gleichen Zeit. Das ist bei fast allen Säugetieren so. Wir haben denselben Stoffwechsel.

0
@tenno5034

Schon lustig, dass Krafttraining im Wachstum bei richtiger Ausführung eigentlich Wachstumsfördernd ist. Warum stellst du das so da, als würde man sofort das Wachstum durch Kraftsport stoppen?

0
@100Kilo

Was heißt richtig also wenn ich 4 mal die Woche nen Push/pull trainiere 1,5 Stunden und die Übungen richtig ausführe geht das dann klar ?

0

Ja wenn man Kraftsport macht, bevor man ausgewachsen ist, ist die Chance hoch, dass man nicht mehr wächst.

Okay und warum und woher weißt du das ?

0
@Aka457

Hab die Trainer im Studio gefragt, deswegen raten die einem auch davon ab zu trainieren, wenn man noch nicht ausgewachsen ist.

0
@Alion28

Also wenn deine Trainier dir das sagen, haben die bestimmt nicht all so viel Ahnung.

0

Bei der richtigen Ausführung sollte alles ok sein und nur so als Info, Fußball kann einem beim Wachstum viel mehr schaden als Kraftsport.

Quelle: Sascha Huber Wachstum

es gibt ja oft das Gerücht

Und mehr als ein Gerücht ist das nicht

Ja dachte ich’s ich aber das man die Hormone etc... die man eig zum wachsen braucht für Muskeln verbraucht klingt irgendwie bisschen logisch

0
@Aka457
aber das man die Hormone etc... die man eig zum wachsen braucht für Muskeln verbraucht klingt irgendwie bisschen logisch

Was für Hormone sollen denn aus deinem Wachstum verschwinden und in die Muskeln reingehen? Weißt du überhaupt wie Muskelwachstum funktioniert?

0
@100Kilo

Nein nicht wirklich haha deshalb frage ich ja also es sagen halt viele das das was man eigentlich für den Größen Wachstum braucht in der Pubertät halt für die breite Verbraucht wird und nicht mehr genug da ist zum größer werden...

0
@Aka457

Nene, solange du auf deine Ausführung/Technik achtest, hast du nichts zu befürchten!

1

Was möchtest Du wissen?