Macht Karneval blinden so viel Spaß wie nicht blinden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also nehme ich einfach mal die veranstaltungen, dann glaube ich durchaus ja.

Diese sind ja nicht nur toll wegen dem was man sieht, sondern was man alles erlebt, die stimmung als solches und durch die büttenreden.

Auch sonst glaube ich können sie hier genauso viel Spaß haben wie sehende. Wohl vorausgesetzt das sie jemanden haben der mit ihnen gemeinsam feiert und weiß das er/sie weiß wie man mit einem blinden in einer solchen Veranstaltung umgehen muss und sich die blinde Person auf die helfende verlassen kann.

Es wird schließlich doch schwierig mit einem Führungsstück sich durch die Masse zu arbeiten und nicht ggf umgeschubst zu werden.

Allgemein glaube ich das Menschen mit behinderung an fast allen Events ihren Spaß haben können, wenn sie es denn auch wollen und man ihnen entsprechend hin und wieder hilft, wenn probleme aufkommen.

Soweit ich es mitbekommen habe wollen behinderte nicht 'Bemuttert' werden sondern wollen soweit es möglich ist alles selber erfahren. Jemanden dabei zu haben der aber im Notfall helfen kann, ist nie verkehrt.

Hallo lieber Heinzpeda,

Ich glaube, dass Blinden sehr wohl etwas entgeht, weil sie die schönen Kostüme nivht sehen können.

Mit freundlichen Grüßen Pedab

Sicher, zwar auf nicht auf der optischen Ebene, wie auch?
Eher auf der akustischen Ebene.

Ich bin nicht blind und Karneval macht mir überhaupt keinen Spass. Ich denke da ist jeder Mensch anders, egal ob blind oder nicht.

Was möchtest Du wissen?