Macht ihr Matjes (Hering) selbst an, wenn ja wie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mache immer Hausfrauensauce: klein gewürfelte Äpfel, Zwiebeln und Gewürzgurken zu gleichen Teilen mit schmand verrührt und mit Zitronensaft, Dill, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und fertig. Meine Frau schnibbelt sich immer noch einen Apfel extra mit rein ist Geschmacksache. Du kannst auch den Matjes mit rein Würfeln dann ist es halt Matjessalat. Oder grüne Bohnen, karamellisierte Birne, Speck und Bratkartoffeln.

Zitronensaft? Das ist schlechte Küche.

0

Hahaha ich bin seit über 15 Jahren Koch und seit 9 Jahren Küchenchef DU brauchst mir übers kochen nix erzählen, schon garnicht wenn man keinen Plan hat was man da eigentlich von sich gibt. So jetzt gib mir paar negativ Bewertungen und hör auf mich voll zu mailen da hab ich keine Lust drauf...

0
@fhuebschmann

Och, fhuebschmann, bitte ärgere Dich docg nicht. Ich wollte doch nur ein bisschen Spaß machen! Ich habe auf Deinem Profil gesehen, dass Du Koch bist, da dachte ich: den foppe ich ein bisschen.

Lass uns virtuell gemeinsam ein leckeres Mahl aus Einbrenn, Mehlschwitze, durchpassiertem Gemüse und mit Farbstoff geschwärztem "deutschen Kaviar" genießen, dazu Salat mit Zitronensaft statt Essig und als Getränk Trollinger (= Most, der in Württemberg als "Wein" durchgeht).

Der Ahnungslose Ernst Pylobar

0

Ja Niveau ist wieder im Keller bin jetzt raus für heute hauste

0

Matjeshering doppelte Ausführung gut abtropfen lassen und dann in 2-3 cm große Stücke schneiden. Reichlich Zwiebeln, Apfelstückchen, Salz, Pfeffer, süß saure Gurken klein schneiden, je nach Geschmack etwas Zitronensaft und ein bisschen Zucker, Kräuter nach Wahl, Sahne Sauerrahm, etwas Joghurt und nach deinem Geschmack abschmecken. Am besten 2-3 Tage gut durchziehen lassen. Dazu kann man gut Pellkartoffeln oder auch frische Brötchen essen.

Du kannst auch mal bei Chefkoch reinschauen, da findest du auch noch viele leckere Rezepte.

Du kannst natürlich auch fertige kaufen und nach deinem Geschmack verfeinern.

Wieso schreibst Du Matjes, wo Du mir unten in meinem eigenen Beitrag recht gibst, dass es nicht Matjes, sondern Bismarckhering ist?

0

Ja, ein Bekannter von mir macht die Tunke/Sahne für den Sahnehering selbst. Aber sein Rezept kenne ich nicht.

Was möchtest Du wissen?