Macht ihr eure Gartenarbeit gerne?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Ja, sehr gerne sogar. 100%
Nein, dafür habe ich einen Gärtner 0%
Nein, ich hasse es. 0%
Naya, was muss das muss 0%
Ja, aber nur einzelne Aufgaben 0%

7 Antworten

Ja, sehr gerne sogar.

Total gern. Das Draußensein und das Tätigsein im Grünen macht einfach Spaß. Vor allem, wenn man sich aussuchen kann, bei welchem Wetter man aktiv ist und wann man lieber im Trockenen, Kühlen oder Warmen sitzt.

Langweilig finde ich es auch nicht, selbst wenn ich mal stundenlang nur jäten, mähen, schneiden oder ähnliches muss. Und ab und zu entdeckt man dann neue Pflänzchen oder Tierarten, die man noch nicht gesehen hat. Das ist dann auch spannend und man kann was dazulernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde ein Garten ist ein schönes und entspannendes Hobby. Und klar, ab und zu, je nach Laune, macht man ne Arbeit weniger gerne als an anderen tagen, aber sie müssen dann dennoch erledigt werden. Danach ist man meistens stolz darauf, was man geleistet hat und dass es schön aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, sehr gerne sogar.

Ich habe keinen Garten, aber einige Pflanzen. Um die kümmere ich mich sehr gern, weil ich es entspannend finde & die Blumen und Pflanzen eine Bereicherung für mein Leben sind :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was. Unkraut jäten pfui, pfui, pfui. Rasen mähen, Hecke schneiden, vertrocknete Blüten abschneiden, gießen mit Schlauch oder Kanne, ernten egal was und einpflanzen aller Arten von Pflanzen sehr gern. Da kann ich so schön abschalten und nehme auch gleich noch Sachen war, die nicht in Ordnung sind.
Aber beim Unkraut jäten tut mir nach 20 min. der Rücken weh und ich bekomme Sodbrennen, wenn ich morgens kein Pantoprazol genommen habe. Ich würde es ja ganz gerne machen. Da sieht doch alles wieder voll schön aus. Aber wir sind jetzt dabei, dem Unkraut den Garaus zu machen indem wir jede Menge Bodendecker pflanzen. Das sieht dann total cool aus. Wie in der Natur. Da sieht man ja auch keinen blanken Boden. Übrigens, man kann auch Küchenkräuter als Bodendecker einsetzen. ZB.: Thymian oder Bohnrnkraut. Da kann man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Also, frisch ans Werk, viel Spaß mit Deinen Blumen und guten Appetit beim eigene Ernte essen, 🐱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja... Sehr gerne! Auch wenn es viel Arbeit ist bei großen Garten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, sehr gerne sogar.

Es gibt nichts, was einen mehr entspannt und mehr "erdet", als im Garten herumzuwühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, sehr gerne sogar.

Es wäre auch sinnfrei, einen Garten zu halten, wenn man Gartenarbeit hasst - es sei denn, man engagiert für jeden Handgriff eine Gärtnerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?