Macht ihr das Licht im dunklen Treppenhaus an?

3 Antworten

Im Dunkeln kann man nicht sehen - auch Du nicht!

Aber: Wir haben im Haus kein "Treppenhaus", sondern lediglich Treppen ... Licht ist da absolut praktisch :-)

Kenne den Weg zwar - laufe den ja hunderte Male am Tag (z.B. um Kaffee zu holen), aber ... Sicher ist sicher!

Ich mache das Licht im Treppenhaus an, wenn es wirklich dunkel ist. Wenn es nur dämmrig ist lasse ich es aus, denn ich kann sehen was z.b. auf der Treppe liegt worüber ich stolpern könnte.

Man schaltet das Licht nur an, wenn nötig, und wenn man weiß, da wird etwas im Weg liegen (Schuhe etc). Das kann je nach Treppenhauslage und -ausrichtung früher oder später am Tag sein. Ich kann es auch absolut nachvollziehen, wenn jemand sichergehen möchte.

Das Problem, was ich in meinem Mietshaus habe, ist, dass die Familie sich über hohe Stromrechnung beschwert, die selbst im Treppenhaus abascht und nur Dreck macht. Die beschweren sich über die Stromrechnung 😅

Was möchtest Du wissen?