Macht Gras (kiffen) schneller Abhängig als das normale rauchen?

6 Antworten

Also erstmal nein kiffen macht wirklich nicht so schnell abhängig jedenfalls nicht körperlich und zweitens lass bloß die finger von dem zeug du weist nie was da drin ist und es ist nie gesund chmische stoffe zu rauchen und lass das kiffen auch sein hab 9 jahre ohne probleme gekifft jetzt hock ich seid 3 jahren regelmäßig in der psychiatrie weil ich eine psychose bekommen hab mein rat FINGER WEG!!!

Seit wann ist Gras chemisch?

0
@MrsApplebee

Es gibt mehrere arten von Gras Das chemische wirt in Labors erstellt ( sag ich jetzt mal ) Und dann das andere Gras das Gepflanzt wirt.

0

Klar die finger sollte man wirklich weg lassen nur macht man es weil man die Erfahrung machen möchte ich denke mal das ist bei jedem so am Anfang oder? Ein psychose habe ich noch nie gehört würdest du mir erklären was eine psychose ist? Herzlichen dank für dein Tipp. Wenn ich fragen darf wie lange geht dann deine Therapie?

0

chemisches legales gras? wtf? also wenns chemisch ist würde ich schonmal die finger von lassen

ich selber kiffe nicht aber gras macht nicht so schnell abhängig wie tabak. und ist auch nicht ganz so schädlich. das gilt aber nur solange wie man nicht extrem viel davon raucht. ausserdem sollte man nur geprüft sauberes gras. am besten medizinisches wenn überhaupt rauchen. das zeug von der straße ist extrem gepanscht.

und nein ohne sorgen kann man nicht kiffen, denn jeder reagiert anders drauf. der eine kifft seit jahren ohne probleme. der andere kriegt schon bei kleinen mengen ne psychose

erstmal es gibt kein gras das im labor hergestellt wurde sondern nur chemisch gestrecktes gras.zur frage;kiffen macht nicht schneller abhängig als rauchen aber musst wissen dass jeder anders drauf reagiert.

Was passiert egtl wenn man beim kiffen ( gras rauchen) erwischt wird?

Ich selber hab aber noch nicht gekifft

...zur Frage

Ab wie oft regelmäßig kiffen besteht eine psychische abhängigkeit von gras?

Ich schon wieder.. Ich habe vorher darüber diskutiert das Gras ja nicht körperlich abhängig macht außer vielleicht das Nicotin da man ja meistens nicht pur kifft ;) <Es wird ja aber immer gerne gesagt das es psychisch abhängig macht.. Ich selbst habe dem immer wieder sprochen bis ich selbst begann zu merken das man mit der zeit eine gewisse routine bekommt aus der man auch nicht raus WILL irgendwie.. Ich wollte nur wissen wie oft kiffen ihr für im rahmen haltet? Bei mir hat es sich vor einer weile noch auf die wochenenden beschränkt und inzwischen sind es meistens auch nochmal 2 tage unter der woche.. ist das deutlich zu viel? Ach ja und "OMG ES WIRD DICH TÖTEN" kann ich nicht gebrauchen :)

...zur Frage

Wirkungen vom Gras rauchen?

Welche Wirkungen hat kiffen und wie lange halten die Wirkungen überhaupt an? Wenn jemand sonstige Infos zu dem Thema hat, dann her damit ?

...zur Frage

Ist es schlimmer Zigaretten zu rauchen oder zu kiffen?

Hallo :)

Bekanntlich ist jede Art von Rauchen extrem gesundheitsschädlich. Ich frage mich jedoch, ob es schlimmer ist, Zigaretten oder Gras zu rauchen, denn Marihuana wird ja auch zu medizinischen Zwecken verwendet..

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten!

...zur Frage

Täglicher Konsum von Canabis?

Was denkt ihr über Menschen, die täglich Kanabis konsumieren (mehrmals oder nur einmal am Tag) oder bist du vielleicht selbst so einer und kannst deine Meinung darüber sagen. Ich mag es Kanabis zu konsumieren und würde einfach mal gerne die Ansicht von anderen wissen.

...zur Frage

Kiffen so ein schneller werdendes klopfen?

Hey, ein Freund von mir hat gestern mal wieder Gras pur in der Bong geraucht. Es war jetzt nicht das erste mal für ihn, aber er ist eigentlich doch noch ein "Anfänger". Er meinte dann zu mir, dass er so ein klopfen/pumpern, wie der Herzschlag (nur stärker), das immer schneller wird spürt und dass er Angst habe zu sterben/oder so. Ich habe dann seinen Puls gemessen, da hat aber alles gepasst. Was kann das gewesen sein? Verträgt er es einfach nicht, oder war es zu viel? Viele Grüße, Fesi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?