macht Gemüse dick?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du es mit reichlich Sahne und Butter zubereitest ggf. schon :))

Aber nun im Ernst, Gemüse ist ein sehr weit umfassender Überbegriff, daher kann man das nicht so pauschal mit nein beantworten.

Zu Gemüsen gehören z.T. auch stark kohlehydrathaltige (Unter-)Sorten wie die Kartoffel, Bohnen, Mais usw.

Dies in größeren Mengen verzehrt kann dann schon ein Übermaß an Energiezufuhr bedeuten.

Wenn man allerdings ein klein Wenig auf die Menge achtet, dann wird es einem mit Gemüse schwerer fallen übergewichtig zu werden, als mit Brot, Milchprodukten, Zucker, Fett & Co

... ups! danke vielmals für den 'schnellen Stern' ;)) ein gutes Neues!

0

Gemüse an sich hat wenig Kalorien, aber es kommt trotzdem auf die Zubereitung an. Wenn Du es unbedingt immer als Gratin oder mit Sahnesoße essen musst, kannstt Du auch von dem darin enthaltenen Fett zunehmen.

meinte nur das rohe - bzw gekochte gemüse ohne alles.

0

Klar. Du kannst von allem dick werden. Es kommt auf die Menge an.

Was möchtest Du wissen?