Macht Fluorid in Mineralwasser, wirklich Krank?

4 Antworten

Wie immer, Die Dosis machts!

Welches stille Mineralwasser?

Hallo ihr lieben ,

ich bräuchte mal einen Rat... Mein kleiner Sohnemann ist nun 11 Tage alt und wird haubtsächlich mit Pre Nahrung gefüttert weil ich viel zu wenig Milch hab. Nun ist mir aufgefallen das wir sehr sehr kalkhaltiges Leitungswasser haben und hab deshalb stilles Mineralwasser gekauft was ich dann abkoche und damit dann die Milch mache. Nun hab ich im Internet gelesen das man bei Mineralwasser darauf achten muss das es für die Zubereitung von Baby Nahrung geeignet ist. Naja .... Leider habe ich diesen Hinweis auf den Flaschen noch nicht gefunden. Auf dem Wasser was ich habe steht nur Natrium arm drauf. Kann ich das jetzt verwenden? Ich möchte ungerne auf Dauer das teure Baby Wasser kaufen wenn es mit Mineralwasser auch geht.

Danke im vorraus

...zur Frage

Gesundes, Fluorid-Freies Mineralwasser? Empfehlung

Hallo. Ich trinke leidenschaftlich gerne Mineralwasser, oder auch Wasser ohne Kohlensäure! Problem: In Wasser ist viel Zusatzzeug drin! Aus dem Wasserhahn hat es zu viel Kalk, abkochen ist immer zu übertrieben?! Empfehlt mir bitte eine Sorte welche wirklich natürliches Wasser ist und zu 100 % gesund und entspricht dem, was der Körper so wie so schon drin hat, 80% bestehen wir ja aus Wasser!

MFG

...zur Frage

Ist in Leitungswasser Fluorid?

Ist in Leitungswasser viel Fluorid enthalten und ist es empfehlenswerter als Mineralwasser?

...zur Frage

Welche Zahnpasta ist gesünder, normale mit Flourid oder die wo Salz drin ist?

Hii

Meine Freundin sagt mir schon länger, dass die Zahnpastas mit Flourid total gesundheitsschädlich wären und ich lieber eine verwenden sollte, wo salz dabei ist.

mein zahnarzt sagt aber, dass flourid nicht so gefährlich wäre, bin jetz total überfragt.

hab auch im internet verschiedene meinungen gelesen, dass einige sagen, es sei gefährlich und einige es sei es nicht.

was stimmt denn nun? gibt es da irgendwo offizielle tests oder sowas?

...zur Frage

Wasser trinken... Aus dem Kran oder Mineral?

Man hört ja immer wieder, dass man viel Wasser trinken soll. "Man nimmt davon ab, man lebt gesünder, man ist fitter, man hat weniger Hunger und so weiter und so fort... Aber hier meine eigentliche Frage: bringt Mineralwasser genau das selbe? Man hört ja oft dass Leute das Problem haben, dass sich von Mineralwasser der Bauch aufbläht oder ähnliches. Treten die oben genannten Vorteile auch bei Mineralwasser auf oder muss es unbedingt Wasser aus dem Kran sein? (Man soll ja im besten Fall 3 Liter am Tag trinken)

...zur Frage

Wieso schmeckt Apollinaris Silence so anders als anderes Mineralwasser?

Ich trinke gerne verschiedene stille Mineralwasser. Mir ist aufgefallen, dass das "Silence" von Apollinaris deutlich anders schmeckt als alle anderen (wie Evian, Vittel usw). Man hat das Gefühl, dass es doch eine minimale Säure oder irgendwas anderes enthält, was einen spritzigeren Geschmack verleiht. Bin ich der einzige, dem das auffällt? Und woran liegt das? Kohlensäure ist defintiv nicht drin. Hat es eine andere Mineralzusammensetzung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?