Macht Fleischessen aggressiv?

59 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als mein Mann mal eine Diät machte und dabei kein Fleisch aß, da wurde er aggressiv! ;-D mitschaudernandiesezeitzurückdenk

-stimmt- da verstehe ich Deinen Mann sehr

0

Aufgrund der genannten Reaktion vermute ich, daß er das mit inneren Widerständen, also gegen seinen eigentlichen Willen oder zumindest gegen seine wirklichen Bedürfnisse getan hat. Das hat ihm gute (spirituelle) Lebensenergie geraubt und deshalb war er reizbarer, weniger entspannt, weniger gelassen usw. Wenn jemand sowas mit echter innerer Überzeugung tut, also ohne solche inneren Widerstände, passiert ihm das voraussichtlich nicht. Denn wenn keine inneren Widerstände da sind, fließt die Lebensenergie frei und dem Menschen geht es gut.

0
@heureka47

Zudem stellt sich der ganze Verdauungsapparat, spez. die Darmbakterien, auf die übliche Ernährung ein. Wenn die abrupt geändert wird, sind nicht die richtigen Bakterien und anderen Faktoren da. Auch DAS macht - bewußten und/oder unbewußten - Streß und kostet Lebensenergie und macht gereizt und evtl. "aggressiv".

0
@heureka47

Falsche Diäten sind meisst unterzuckert bzw.Falsch,das hat nichts mit Fleisch zu tun.Fleischessen macht nie und nimmer Aggressiv. Ausserdem ist Fleisch das immer da gewesen Nahrungsmittel,vor Kohlenhydrate-Nahrung.

0

Danke für den Stern :-)

0

Fleisch essen an sich ist ja schon aggressiv, weil ein Tier umgebracht wurde. Je nachdem wie es geschlachtet wurde bekommen wir ganz klar die Emotionen mit ins Essen. Die Eingeborenen der Kalahari lähmen die Muskeln des Tieres zunächst und sprechen dann mit ihm. (Sie können keine Pflanzen essen - logischerweise). Wir aber haben durchaus eine Wahl.

abend zusammen , Ich arbeite selber als Metzger und hab auch gemerkt das Ich vom Fleisch, Extreme Stimmungsschwankungen habe. Im Urlaub wo Ich auch versuche auf Fleisch zu verzichten , geht es mir viel besser , mein Magen beruhigt sich , fühle mich Voller Energie und Gelassener , mir geht es ohne Fleisch gut! Aber vielelicht bereitet mir nur der Urlaub soviel Freude :D ka

Veganer und vegetarier wie könnt ihr das?

Jetzt mal eine ernst gemeine frage an euch Veganer und vegetarier. Seid ihr glücklich damit kein Fleisch zu essen und vermiss ihr es nicht manchmal so ein richtig leckeres Stück Fleisch zu essen? Kenne keine vegetarier und Veganer darum frage ich und wie man so leben kann, weil ich es nicht könnte ohne Fleisch. (kaufe auch mit Fleisch beim Metzger wo ich weiß woher das Fleisch auch kommt bin auch gegen massentier haltung)

...zur Frage

Was tun gegen Heißhunger auf Fleisch?

Den Tieren zu liebe bin ich Vegetarierin geworden. Doch irgendwie habe ich gerade so einen Heißhunger auf Fleisch, aber ich würde niemals totgequälte Leichenteile essen.

Hat jemand einen Rat was man gegen diesen Fleischeißhunger tun kann?

LG Jamjutty :)

...zur Frage

Bin ich richtig aufgehoben in der Psychiatrie?

Guten Tag,

letzte Woche Montag würde ich aufgrund von Depressionen in die Psychiatrie eingewiesen. Meine Symptome sind: Antriebslosigkeit, Gereizt zu Mitmenschen, Teils schon Aggressiv(niemals Körperlich), Schalfstörungen(Probleme beim Einschlafen durch quälende Gedanken, Probleme beim Aufstehen, durch mangelnden Antrieb), Verlust von Emotionen und eine innere Unruhe. Aber ich bin nicht mehr Traurig.

Hier in der Klinik komme ich langsam wieder zur Ruhe, nur habe ich das Gefühl nicht ernst genommen zu werden. Denke das liegt daran, dass ich hier nicht ständig heulend rumlaufe.

Abends bekomme ich zwar Antidepressiva, aber das wars auch schon. Wenn ich andere Patienten beobachte, wird viel mehr Zeit mit ihnen verbracht. Obwohl sie noch nicht so lange hier sind wie ich, werden sie schon Medikamentös eingestellt. Auch mit Stimmungsaufhellenden Medikamenten.

Weil ich keine Emotionen zeigen kann, weil ich keine habe bedeutet ja nicht das es mir gut geht..

Es fällt mir schwer meine Lage hier auszudrücken, aber vielleicht könntet ihr mir weiterhelfen und einfach mal schreiben was ihr davon haltet.

Vielen Dank!

...zur Frage

Hohe Protein Zufuhr und Kraftsport = ungesund?

HI.

Ich habe gerade unter https://www.zentrum-der-gesundheit.de/tierisches-eiweiss-ia.html gelesen, dass eine erhöhte Protein Zufuhr (vor allem tierische Proteine) das Krebsrisiko und die Gefahr früher zu sterben drastisch erhöht.

Nun betreibe ich aber viel Kraftsport, was bedeutet, dass ich für den Muskelaufbau viel Protein benötige und da tierische Produkte viel Protein besitzen esse ich dementsprechend auch mehr davon (2g Protein pro Körpergewicht).

Wie verhält sich das denn nun? Soll ich meine Proteinzufuhr aut 0,8-1g pro Körpergewicht reduzieren?! Klappt das dann noch mit dem Erhalt der Muskulatur und dem Aufbau?

Und in welchen Produkten, die nicht von Tieren stammen (Quark, Fisch, Fleisch, Milch, Eier etc.) sind viel Protein enthalten? Nüsse haben zu viel Kalorien auf 100g Protein...

Wäre nett, wenn jemand etwas Licht ins dunkle bringen könnte und mir meine Fragen beantworten kann.

...zur Frage

Aggressionsprobleme in den Griff bekommen?

Hallo erstmal an alle!

ich leide an offensichtlichen Aggressionsproblemen die mich Tag ein Tag aus in den Wahnsinn treiben. Ein schiefer blick oder ein unangebrachter Kommentar und das Feuer brennt in mir... Ich frage mich immer wie es sein muss, sich über kleinigkeiten keine Gedanken machen zu müssen aber ich platze normalerweise bei allem was passiert vor Wut. Wenn mir jemand auf Whatsapp dumm kommt oder etwas nicht so klappt wie vorgestellt oder ich mich verletze empfinde ich nichts als Wut. Ich habe außer Wut keine bemerkbaren negativen Emotionen. Ich spüre so ziemlich nie Traurigkeit außer bei der Tatsache, dass ich meine Wut nicht kontrollieren kann, sondern nur Wut. Mein Vater sagt immer zu mir ich müsse meine Wut unter Kontrolle bekommen aber für mich scheint das unmöglich zu sein. Ich hatte regelrecht schon Depressionen, da mein Wunsch normal empfinden zu können anscheinend nie wahr werden kann. Ich kann mir da auch nicht weiter helfen. Ich empfinde keine Lust am Leben, da ich überall wo Ich hingehe nur aggressiv werde und das Gefühl habe nirgendwo richtig zu sein. Mein Leben hat mich auch von anfang an immer nur an der Nase herumgeführt, alles was ich mache geht schief, selbst die kleinsten sachen. Ich weiß, dass ein ursprung daher kommt, dass ich sehr unzufrieden mit meinem bisherigen leben bin aber Ich finde keinen Weg mich zu bessern und will einfach nur einmal unter Menschen gehen oder mit anderen Leuten schreiben ohne am ende auf eine Wand einprügeln, in mein Oberteil schreien oder drohungen aussprechen zu müssen... Das klingt jetzt zwar komisch aber ich rege mich normalerweise immer so ab, dass ich den Personen in die Augen guck und mir dann detailliert vorstelle wie ich sie fertig mache oder wenn ich mit ihnen schreibe einfach alles negative gegen die personen verwende und sie damit komplett runterziehe. Ich werde auch bei fremden Menschen oder Menschen die mich eigentlich nicht interessieren wie Klassenkameraden die ich als komplett irrelevant betrachte aggressiv von den kleinsten dingen die sie tun, auch wenn sie mich nichts angehen. Ich kann diese Wut die in mir ist einfach nicht beschreiben, nur dass sie immer da ist aber erst erweckt werden muss und das geht definitiv zu schnell.

Bitte hilfe!!

...zur Frage

Jagen statt Supermarktfleisch?

Hallo ihr Lieben,

Und zwar geht es um folgendes.. mein Mann und ich (er ist Us amerikaner) wollen nach der Geburt unseres Babys zurueck in die Staaten fuer ein paar Jahre. Und er kommt halt aus einer Jaegerfamilie. Jedoch muss ich dazu sagen nicht aus Sport sondern lediglich fuer Futter und dergleichen. Er sagt auch das nichts davon sinnlos verschwendet wird. Ich jedoch der absolute Tiernarr krieg bei dem Gedanken alleine schon Traenen in die Augen. Jedoch macht sich da ein gewisser Zwiespalt in mir auf. Denn einerseits ertrage ich den Gedanken nicht das mein Mann mit toten Hirschen o.ä nach Hause kommt andererseits aber bin ich der absolute Gegner von Massentierhaltung und kaufe deshalb auch kein billig Fleisch (dafuer halt weniger) .. obwohl das ja auch schon lang keine Garantie mehr fuer artgerechte und qualfreie Lebensumstaende der Tiere ist. Was meint ihr dazu? Und bitte keine Pro-Veggie oder Pro-Vegan Diskussion. Obwohl ich schon oft mit dem Gedanken spielte und es auch versuchte .. mein Gewissen wegen - esse ich gerne Fleisch. Lg Wuestenblume

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?